Klaus Modick über Leonard Cohen Klaus Modick über Leonard Cohen
Klaus Modick über Leonard Cohen
Jetzt bestellen

Klaus Modick über Leonard Cohen

KiWi Musikbibliothek, Band 5

Klaus Modick über Leonard Cohen.

Um 1968 tingeln Lukas und Harry als Zwei-Mann-Band durch die deutsche Provinz, covern Beatles, Kinks und Donovan, und denken: Besser geht’s nicht. Bis Lukas eines Nachts im Radio Leonard Cohens »Suzanne« hört, aber sich weder Titel noch Interpret merken kann. Die kokette Gitte und die erfahrene Julia werden ihm auf der Suche nach dieser einen lebensverändernden Platte behilflich sein. Zehn Jahre später macht Lukas sich auf nach Nirgendwo, nur mit Cohens Gedichten im Gepäck. Er landet auf einer griechischen Insel und trifft dort die mysteriöse Dänin Meret. Doch am Ende bleiben weder Gitte, Julia noch Meret, am Ende bleibt Leonard Cohen. Für immer.

  • Gebundene Ausgabe 10,00 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 8,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 13.02.2020

Alle Bücher der Serie

Zur Serie

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 13.02.2020
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 144 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05380-7
Book Cover
Klaus Modick über Leonard Cohen
  • »Modick hat sich für einen fiktionalen Ansatz entschieden […]. Das ist ihm hervorragend gelungen. Dieser Ansatz ermöglicht eine interessante Mischung aus Nähe und Distanz. Dazu kommen die präzisen, stimmungsvollen, sehr viel Emotion transportierenden Beschreibungen, die ich an Modick schon lange schätze.«

    Frank Goosen, buchreport express
  • »Ein elegisch-zauberhaftes Märchen.«

    Die Presse
  • »Für die Jugend jener Zeit ist das Buch ein kleines Wunderwerk, so schön wie ein Lied von Leonard Cohen.«

    Lutz Baltzer, Wartburg Radio
  • »Die Verneigung vor dem großen Songpoeten verpackt der Autor in seiner traumwandlerischen Coming-of-Age-Geschichte in charmant-poetische Sprache und zahlreiche Anspielungen auf Cohens Werk und Leben.«

    Nathalie Meng, Nordwest-Zeitung
  • »Klaus Modick erzählt eine kristallklare Wehmutsgeschichte von melancholischen Songs und der Suche nach der großen Liebe.«

    Ferdinand Quante, WDR 5
  • »Bekannte Autoren, so das Konzept, verfassen Liebeserklärungen über ihre Lieblingsmusiker. Diesen Auftrag hat Modick erfüllt.«

    Aachener Nachrichten

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher