Blogger*innen

Herzlich willkommen bei Kiepenheuer & Witsch!

Du bist (Buch)Blogger*in, Bookstagramer*in, buchaffine/r Influencer*in, Podcaster*in oder Booktuber*in? Dann zunächst mal: Schön, dass du hier bist!

Auf diesen Seiten findest du Ansprechpartnerinnen und alle wichtigen Informationen rund um die Zusammenarbeit mit uns. 

Sollen wir dich regelmäßig auf dem Laufenden halten über unsere Bloggerleseaktionen, Bloggerveranstaltungen, Gewinnspiele, Signieraktionen, Neuigkeiten von unseren Autorinnen und Autoren und vieles mehr? Dann melde dich über das Newsletterformular auch für unsere regelmäßigen Bloggernews an. 

Dein Bloggerteam von Kiepenheuer & Witsch

Dein Bloggerteam bei Kiepenheuer & Witsch

Aktuelle Bloggerleseaktionen

Sei eine/r der ersten Leser*innen unserer Neuerscheinungen und bewirb Dich hier auf unsere aktuellen Bloggerleseaktionen!

Zu besonderen Büchern aus unserem Programm starten wir regelmäßig Bloggerleseaktionen. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, das Buch schon vorab zu lesen und so zu den Ersten zu gehören, die sich einen Leseeindruck verschaffen können - noch bevor das Buch in der Buchhandlung liegt.
Möchtest du teilnehmen, bewirb dich innerhalb des genannten Zeitraumes auf die angekündigte Leseaktion – gerne mit einigen kurzen Zeilen, warum du das Buch lesen und besprechen möchtest. Mit etwas Glück kannst du dir eines der Leseexemplare sichern.
Nach Ablauf der Bewerbungsfrist informieren wir dich umgehend, wenn du bei der Aktion dabei bist. Und senden dir das Buch ungefähr eineinhalb Wochen vor seinem Erscheinen zu. Solltest du nach Ablauf der Bewerbungsfrist nichts von uns hören, hat es dieses Mal leider nicht geklappt – beim nächsten Mal hast du bestimmt mehr Glück!
Bitte denke daran: Das Leseexemplar senden wir dir exklusiv zu. Die Weitergabe ist vor Veröffentlichung des Buches nicht gestattet. 
Deinen Beitrag veröffentlichst du dann zum Erscheinungstag des Buches. Pünktlich für alle Buchfans, die sich über Neuerscheinungen informieren möchten und sich freuen, wenn sie schon erste Leseeindrücke und Wertungen finden können. Wir sind natürlich auch gespannt auf deine Meinung und freuen uns über einen Beleglink zu deinem Beitrag! 
Bist du dabei?
 

Bloggerleseaktion I im Oktober

»Wie schön wir waren« von Imbolo Mbue

Die Bewohner von Kosawa leben in Angst, denn ein amerikanischer Ölkonzern droht das kleine afrikanische Dorf auszulöschen. Öllecks haben das Ackerland unfruchtbar gemacht; Kinder sterben, weil das Trinkwasser vergiftet ist. Die Dorfbewohner beschließen, sich zu wehren. Ihr Kampf soll Jahrzehnte andauern und er wird angeführt von einer jungen Frau, die bereit ist, für ihre Gemeinschaft alles zu opfern.

Nach ihrem gefeierten Debüt »Das geträumte Land«, für das sie den PEN/Faulkner-Preis erhielt, beweist Imbolo Mbue mit ihrem zweiten Roman erneut erzählerische Brillanz gepaart mit einem Gespür für die großen Themen unserer Zeit. »Wie schön wir waren« ist eine meisterhafte Untersuchung dessen, was passiert, wenn die Profitgier des Westens gepaart mit dem Gespenst des Kolonialismus auf die Entschlossenheit einer Gemeinschaft trifft, an ihrem angestammten Land festzuhalten – und auf die Bereitschaft einer jungen Frau, alles für die Freiheit ihrer Mitmenschen zu opfern.
Erscheint am 07. Oktober  - die Teilnehmer*innen erhalten ein Vorabexemplar.

Möchtest Du an dieser Bloggerleseaktion teilnehmen?
Dann schreibe bis zum 21. September mit dem Stichwort »Wie schön wir waren« an blogger@kiwi-verlag.de

mehr zur Autorin

zur Leseprobe
 

Bloggerleseaktion II im Oktober

»Auf Basidis Dach« von Mona Ameziane

Zuhause ist für Mona Ameziane der Norden des Ruhrgebiets, aber auch der Norden Marokkos. In diesem Buch erzählt sie vom Aufwachsen zwischen zwei Welten, die mehr zu trennen scheint als drei Stunden Flugzeit, von abenteuerlichen Taxifahrten durchs Atlasgebirge und von einer leeren Dachterrasse voller Erinnerungen. Als Mona ihren Vater fragt, wie oft sie wohl schon in Marokko war, denkt er nur kurz nach und antwortet: »Nimm einfach dein Alter mal eineinhalb, das müsste passen.« Wie genau er auf diese Formel kommt, weiß sie nicht, aber sie ist fest entschlossen, noch mehr Fragen zu stellen. Nicht nur ihrem Vater, sondern auch sich selbst und dem Land, das für sie schon immer mehr war als für die meisten Menschen in Deutschland. Mehr als ein Urlaubsziel oder ein »Herkunftsland« in der Zeitung nach einem Terroranschlag. Mehr als oberflächliche Orientromantik und rassistische Stereotype. Ihre Suche führt sie nach Fès zum Haus ihrer Großeltern, nach Agadir, wo sie die reichste Seite des Landes kennengelernt hat, und in abgelegene Dörfer, in denen Menschen beim Wort »Europa« nur verständnislos mit den Schultern zucken. Ein mitreißender Roadtrip und eine literarische Spurensuche in einem Land, das uns so weder der Reiseführer noch das »Auslandsjournal« zeigen können.
»Mit Klugheit, Wärme und jeder Menge Humor erzählt Mona Ameziane von Marokko – und dabei auch ganz viel über Deutschland. [...] Ein kluges Buch, ein wichtiges Buch – und ein sehr, sehr schönes!« Melanie Raabe
Erscheint am 07. Oktober - die Teilnehmer*innen erhalten ein Vorabexemplar.

Möchtest Du an dieser Bloggerleseaktion teilnehmen?
Dann schreibe bis zum 21. September mit dem Stichwort »Auf Basidis Dach« an 
blogger@kiwi-verlag.de

mehr zur Autorin

Bloggerleseaktion III im Oktober

»Der rote Raum« von Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen

Ein verschwundenes Herz. Ein ungewöhnlicher Stein. Ein Mörder, der sich in Luft auflöst. Zwei Fälle, die sich kreuzen, und zwei Kommissarinnen am Limit. Kurz nach Mittsommer bekommt es Kommissarin Ingrid Nyström in Småland mit einem obskuren Mordfall zu tun: Dem Toten, einem alleinstehenden Informatiker, wurde das Herz entnommen und durch einen seltenen Gesteinsbrocken ersetzt. Als die Ermittlungen Fahrt aufnehmen, zeigt sich, dass dem Opfer bereits früher furchtbare Dinge widerfahren sind. Um den Fall zu lösen, muss Nyström gegen alle inneren Widerstände in eine ihr fremde, dunkle Welt eintauchen. Gleichzeitig ermittelt ihre Kollegin Stina Forss in einem zweiten rätselhaften Verbrechen, ein sogenanntes Locked-room mystery, in dem der Mörder aus einem hermetisch abgeriegelten Raum spurlos verschwindet.
Während beide Kommissarinnen mit eigenen Dämonen ringen, bewegen sich die zwei Fälle mit zunehmender Geschwindigkeit aufeinander zu und es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis es weitere Todesopfer gibt.
Erscheint am 07. Oktober - die Teilnehmer*innen erhalten ein Vorabexemplar.

Möchtest Du an dieser Bloggerleseaktion teilnehmen?
Dann schreibe bis zum 21. September mit dem Stichwort »Der rote Raum« an 
blogger@kiwi-verlag.de

mehr zu den Autoren

zur Leseprobe

FAQs für Blogger*innen

Wie kann ich ein Buch von Kiepenheuer & Witsch rezensieren?

Bitte schreibe uns eine Mail an blogger@kiwi-verlag.de und nenne uns deinen konkreten Rezensionswunsch. Dann prüfen wir die Verfügbarkeit des Titels und geben dir Bescheid, ob es klappt.

Warst du noch nicht mit uns in Kontakt, sende uns bitte auch einige  Angaben zu deinem Blog oder deinem Social-Media-Kanal (deine Leseinteressen, Reichweitenzahlen, wie häufig veröffentlichst du Rezensionen, usw.). Und deine vollständige Postadresse.

Vielleicht möchtest Du auch bei einer unser aktuellen Bloggerleseaktionen mitmachen? Diese findest du in unserer Rubrik Bloggerleseaktionen.

Kann ich jedes Buch zur Rezension anfragen?

Grundsätzlich kannst du jedes Buch aus unserem Programm anfragen. Aus Kostengründen müssen wir die Pressekontingente aber pro Titel begrenzen. Bei Büchern aus dem aktuellen Programm und bei Büchern, zu denen es eine Bloggerleseaktion gibt, ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass noch ausreichend Kontingent vorhanden ist. 

Kein Buch wird wirklich alt, aber bei Titeln, die älter als ein halbes Jahr sind, passiert es oft, dass wir keine Rezensionsexemplare mehr zur Verfügung haben.

Wir prüfen die Verfügbarkeit und geben Dir so schnell wie möglich Bescheid. 

Kann ich Rezensionsexemplare auch als eBooks bekommen?

Wenn du lieber digital lesen möchtest, gib uns bitte direkt bei deiner Anfrage einen entsprechenden Hinweis. Auch bei eBooks gibt es begrenzte Pressekontingente.  

Eine weitere sehr bequeme Möglichkeit, eines unserer digitalen Leseexemplare zu bekommen, bietet dir die Plattform www.netgalley.de.
Kiepenheuer & Witsch ist dort mit allen Neuerscheinungen (Originalausgaben) vertreten.

Bekomme ich immer Antwort auf meine Anfrage?

Auch wenn uns (erfreulicherweise!) täglich sehr viele Anfragen erreichen, sagen wir dir immer Bescheid, ob es mit dem Rezensionsexemplar klappt oder nicht. Schließlich ist das auch für deine zeitliche Planung wichtig. Dabei bemühen wir uns, so schnell wie möglich zu antworten, bitten aber um Verständnis, dass es immer einige Tage dauert (drei bis vier, es können aber -je nach Anfragemenge - auch mal mehr werden).

Danke für deine Geduld und dein Verständnis falls du eine Zeit lang nichts von uns hören solltest! 

Muss mein Blog bestimmte Voraussetzungen erfüllen?

Über jedes Interesse an unseren Büchern und über jede Anfrage freuen wir uns - ob du nun „klassische/r“ Buchblogger*in, Bookstagramer*in, Booktuber*in, Podcastbetreiber*in oder buchaffine Influencer*in bist!  Da die Pressekontingente aber begrenzt sind, müssen wir eine individuelle Auswahl treffen. 

Dabei spielen natürlich deine Followerzahlen eine Rolle. Für deinen Blog sprechen aber auch die Regelmäßigkeit, Häufigkeit und Ausführlichkeit deiner Beiträge, die Qualität und Attraktivität deines Blogs, und die Verlässlichkeit, mit der du uns nach Veröffentlichung Beleglinks zu deinen Beiträgen zukommen lässt. 
 

Wie soll meine Rezension aussehen?

Selbstverständlich können die Rezensionen – passend zu deinem Kanal – nicht nur als Text, sondern auch als Video oder Audioformat erstellt und gepostet werden. Wie lange oder kurz, ob als heißer Buchtipp oder als ausführliche Buchbesprechung, das entscheidest du. 

Allerdings ist es uns wichtig, dass deine Rezension über eine Kopie des Klappen- oder Buchinfotextes hinausgeht, und deine kreative, persönliche Handschrift und Meinung deutlich werden.

P.S.: Wir freuen uns natürlich sehr, wenn du deinem Blogbeitrag einen Link zum Buch auf unserer Hompage hinzufügst oder in deinem Social-Media-Kanal auf unsere Kanäle oder die Verlagshomepage hinweist, Dankeschön! 

Wann darf ich meine Rezension veröffentlichen?

Wenn das Buch schon erschienen und im Handel erhältlich ist, kannst du deinen Beitrag jederzeit online stellen. 

Bei noch nicht erschienenen Büchern gilt (wie für Journalisten) eine Sperrfrist bis zum offiziellen Erscheinungstermin. Wir bitten dich daher, deine Rezension frühestens 2 Tage vor dem offiziellen Erscheinungstag zu veröffentlichen.

Den Erscheinungstermin kannst du im Zweifelsfall auf unserer Homepage auf der jeweiligen Produktseite des Buches im unteren Drittel nachlesen.
 

 

Darf ich aus den Büchern von Kiepenheuer & Witsch zitieren?

Kürzere Textpassagen von ein bis maximal drei Sätzen darfst du gerne zitieren.  

Rechtlich nicht erlaubt ist es, deutlich längere Textpassagen aus dem Buch in deinen Betrag zu übernehmen oder auch längere Passagen im Video oder in Audioformaten vorzulesen.

Darf ich Buchcover verwenden?

Sehr gerne kannst du das Cover eines Buches in deinem Beitrag verwenden. 
(Die Verwendung des Covers in anderen, vom Buch losgelösten Zusammenhängen, ist nicht gestattet. Es sollte immer eine Rezension bzw. ein Beitrag zum Titel sein.)
Aus rechtlichen Gründen musst du das Cover originalgetreu verwenden, du darfst keine Ausschnitte, Verzerrungen, Farbveränderungen etc. vornehmen. 

Das Buchcover steht dir auf der jeweiligen Buchproduktseite unserer Homepage zum Download zur Verfügung (im unteren Seitenabschnitt). Weitere Infos dazu findest du Service für Blogger.   

Natürlich darfst du das Buch für deinen Beitrag jederzeit auch selbst fotografieren.

Darf ich Inhaltstexte verwenden?

Klappen- oder Buchinfotexte auf unserer Homepage kannst du im Zusammenhang mit deiner Rezension und den bibliografischen Hinweisen zum Buch verwenden. 

Die Leseproben auf unserer Homepage darfst du allerdings nur verlinken. 

Darf ich Autor*innenfotos verwenden?

Leider können wir aus rechtlichen Gründen nicht pauschal gestatten, dass du Autor*innenfotos von unserer Homepage kopierst und in deinen Beiträgen verwendest. 

Bitte frage im Einzelfall kurz unter blogger@kiwi-verlag.de ein solches Foto an. Wir schicken es dir honorarfrei zu, zusammen mit einigen Verwendungshinweisen und dem richtigen Copyright. 

Die Weitergabe eines solchen Fotos an Dritte ist nicht erlaubt.

Gibt es die Möglichkeit, Autor*innen zu interviewen?

Ja, die gibt es! Sprich uns einfach unter blogger@kiwi-verlag.de dazu an.

Entweder bieten Veranstaltungen wie die Buchmesse oder die LitBlog Convention eine Gelegenheit, einen Autor oder eine Autorin zu sprechen. Oder du kannst uns Interviewfragen per Mail schicken, die wir dann weiterleiten.

Darf ich YouTube-Videos von Kiepenheuer & Witsch einbinden?

Die YouTube-Videos von Kiepenheuer & Witsch kannst du gerne als Verlinkung in deinen Beitrag einbetten. 
Ein Down- und erneuter Upload des Videos ist aber nicht gestattet. 

Was passiert nachdem ich meinen Beitrag online gestellt habe?

Bitte sende uns nach deiner Veröffentlichung einen Beleglink an blogger@kiwi-verlag.de!

Wir freuen uns über jedes Feedback zu unseren Büchern, und dein individueller Leseeindruck ist uns sehr wichtig. Deine Rezension/ dein Beitrag wird von uns erfasst. Denn auch Blogs und Social-Media-Kanäle sind fester Bestandteil unserer regelmäßigen Medienauswertung. 

Regelmäßig verlinken oder teilen wir natürlich auch ausgewählte Blogbeiträge, Posts und Videos oder zitieren sie auf unserer Verlagshomepage.
Wenn du dies in Bezug auf deine Rezension/ deinen Betrag nicht möchtest, gib uns bitte mit Senden deines Beleglinks darüber Bescheid, vielen Dank!

Wie genau funktionieren die Bloggerleseaktionen?

Zu besonderen Büchern aus unserem Programm starten wir regelmäßig Bloggerleseaktionen.

Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, das Buch schon exklusiv vorab zu lesen und zu den Ersten zu gehören, die sich einen Leseeindruck verschaffen können - noch bevor das Buch in der Buchhandlung liegt.

Die kommenden Aktionen kündigen wir in der Rubrik »Bloggerleseaktionen« frühzeitig an. 

Möchtest du teilnehmen, bewirb dich innerhalb des genannten Zeitraumes auf die angekündigte Leseaktion unter blogger@kiwi-verlag.de – gerne mit einigen kurzen Zeilen, warum du das Buch lesen und besprechen möchtest. Mit etwas Glück kannst du dir eines der Leseexemplare sichern.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist informieren wir dich umgehend, wenn du bei der Aktion dabei bist. Und senden dir das Buch zwei Wochen vor seinem Erscheinen zu.
Solltest du nach Ablauf der Bewerbungsfrist nichts von uns hören, hat es dieses Mal leider nicht geklappt – beim nächsten Mal hast du bestimmt mehr Glück!

Bitte denke daran: Das Leseexemplar senden wir dir exklusiv zu. Die Weitergabe ist vor Veröffentlichung des Buches nicht gestattet.

Deine Buchbesprechung/ deinen Beitrag veröffentlichst du dann zum Erscheinungstag des Buches. Pünktlich für alle Buchfans, die sich über Neuerscheinungen informieren möchten und sich freuen, wenn sie schon erste Leseeindrücke und Wertungen finden können.

Und wir sind natürlich auch gespannt auf deine Meinung und freuen uns über einen Beleglink zu deinem Beitrag!  

Service für Blogger: Cover Download, Vorschauen

Unsere Vorschauen - Herbst 2021/ Frühjahr 2021

Cover Download

Der schnelle Weg zum Cover

Die Cover unserer Bücher finden Sie direkt beim jeweiligen Titel in der Rubrik „Cover Download“. Als Print- und Webversion.

Downloadhinweis: Unsere Cover können grundsätzlich honorarfrei verwendet werden. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die Cover ausschliesslich originalgetreu abgebildet werden dürfen.