Das geträumte Land Das geträumte Land
Das geträumte Land
Jetzt bestellen

Das geträumte Land

Roman

»Imbolo Mbue schrieb das Buch zur Stunde« Stern.

Jende Jonga hat es endlich geschafft, seine Frau und seinen kleinen Sohn aus Kamerun nach Amerika zu holen. Das Glück scheint komplett, als Jende den Job als Chauffeur von Clark Edwards, einem Manager der Lehmann Brothers Bank, ergattert. Und Mrs Edwards engagiert Jendes Frau sogar als Haus- und Kindermädchen in ihrem Sommerhaus in den Hamptons. Die beiden Familien könnten unterschiedlicher nicht sein und wollen doch dasselbe: ihren Kindern eine gute Zukunft bieten. Allerdings ist das Leben der Bankerfamilie längst nicht so perfekt und glamourös, wie es zunächst scheint. Als Lehman Brothers pleitegeht, ist die Fassade nicht mehr aufrechtzuerhalten. Die Jongas versuchen verzweifelt, Jendes Job zu retten – auch um den Preis ihrer Ehe. Das Leben der beiden Paare wird dramatisch auf den Kopf gestellt und Jende sieht sich gezwungen, eine unmögliche Entscheidung zu treffen.

  • Taschenbuch 11,00 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 22,00 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 16.08.2018

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 16.08.2018
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 432 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05184-1
Book Cover
Das geträumte Land
  • » [...] underneath the story pumps everything we love about a story: heart and soul of family love, the pursuit of happiness and actually what home really means.«

    Oprah Winfrey, 25. Oktober 2020
  • »Die Autorin ist selbst vor zehn Jahren von Kamerun nach New York gekommen. Sie kennt das Gefühl zwischen Hoffnung auf ein besseres Leben und Heimatlosigkeit. Ein hochaktueller Roman, den man gern Leuten wie Donald Trump in die Hand drücken würde (hat aber mehr als 140 Zeichen).«

    myself, 25. Oktober 2020
  • »[Imbolo Mbue] hat mit Das geträumte Land einen klugen Roman geschrieben, voller Empathie, Wärme und präzisen Beobachtungen.«

    Der Tagesspiegel, 25. Oktober 2020
  • »[...] mit sehr viel Empathie erzählt.«

    spiegel.de, 25. Oktober 2020
  • »Imbolo Mbue hat einen Nerv der Zeit getroffen – und das auf sehr kluge, differenzierte Art und Weise.«

    FAS, 25. Oktober 2020
  • »Imbolo Mbue ist eine überragende Erzählerin.«

    Jonathan Franzen, 25. Oktober 2020
  • »Ein hochaktueller, brilliant geschriebener Roman über Familie, Immigration, Heimat und Gesellschaft, der uns alle angeht.«

    buch-magazin.com, 25. Oktober 2020
  • »Dieses Buch bereichert.«

    Servus TV literaTOUR, 25. Oktober 2020
  • »Szenen von herzzerreißender Wahrhaftigkeit und Wärme [...].«

    L'Officiel, 25. Oktober 2020
  • »Voller Empathie und genauen Beobachtungen. [...] Ein bewegender Roman über den amerikanischen Traum. «

    ZDF Mittagsmagazin, 25. Oktober 2020
  • »Imbolo Mbue erzählt [...] auf eine leichte, lebendige Art, die süchtig macht.«

    Cosmopolitan, 25. Oktober 2020
  • »Sie [Imbolo Mbue] schrieb das Buch zur Stunde [...].«

    NZZ, 25. Oktober 2020
  • »Es ist ein Buch, das man bis zum überraschenden Ende nicht aus der Hand legen mag.«

    Brigitte Woman, 25. Oktober 2020
  • » [Das geträumte Land] unterhält uns nach allen Regeln populärer US-Kultur – gleichzeitig zeigt er genau und sehr eindringlich, wo deren Abgründe liegen.«

    Berliner Zeitung, 25. Oktober 2020
  • »Vielleicht gibt es derzeit kaum einen Roman, der so schmerzlich den Epochenwandel in der amerikanischen Politik vor Augen führt wie Das geträumte Land .«

    Die Zeit, 25. Oktober 2020
  • »ergreifende Geschichte«

    InStyle, 25. Oktober 2020
  • »[...] so liest sich Das geträumte Land [...] fast wir ein Kommentar zur amerikanischen Einwanderungsdebatte unter Donald Trump.«

    stern, 25. Oktober 2020
  • »Vor allem lebt das Buch davon, wie lebensnah sie von Jende und Neni erzählt, von ihren Hoffnungen, Ängsten, ihrer Wut und ihrer Arbeit bei den Superreichen.«

    Missy Magazine, 25. Oktober 2020
  • »Ein großer Roman voller Wärme«

    The New York Times, 25. Oktober 2020
  • »[Imbolo Mbue] schenkt jeder ihrer Figuren die nötige Aufmerksamkeit, um sie als vielschichtige Charaktere zu zeichnen. Und sie erschafft aus dem Aufeinanderprallen starke Momente, in denen sie elementare menschliche Gefühle beschreibt: Hoffnung. Angst. Hass. Liebe.«

    WDR 5 Bücher, 25. Oktober 2020
  • »Die Figuren in diesem Roman fühlen sich an wie gute Freunde. Ein modernes Märchen mit überraschendem Ende – ebenso aufschlussreich wie unterhaltsam.«

    Taiye Selasi, 25. Oktober 2020
  • » Das geträumte Land ist der denkbar triftigste literarische Kommentar zur heutigen Lage, das überzeugende Gegen-Narrativ zu Donald Trumps Hasstiraden und Abwehrmaßnahmen gegen Immigranten.«

    Deutschlandradio Kultur, 25. Oktober 2020
  • »[...] es zeichnet diesen Roman aus, dass Imbolo Mbue beide Welten nicht denunziert, sondern mit Einfühlungsvermögen schildert.«

    Der Spiegel LiteraturSpiegel, 25. Oktober 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher