Neue Taschenbücher bei KiWi

  • Die Nacht der Lichter - Die Sommerschwestern
    Monika Peetz

    Die Nacht der Lichter - Die Sommerschwestern

    Monika Peetz' vier »Sommerschwestern« kehren zurück an ihren Ferienort Bergen an der holländischen Nordseeküste, auf der Spur des großen Familiengeheimnisses. Eine spannende Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters vor sommerlicher Urlaubskulisse. 

    Jede Familie ...

    Mehr erfahren
  • Falsche Freunde
    Wolfgang Schorlau, Claudio Caiolo

    Falsche Freunde

    Eine Handvoll reicher Italiener möchte Venedig in ein Disneyland für Superreiche verwandeln. Ein Mordfall bringt Commissario Morello ins Spiel – und ihn selbst in höchste Gefahr. 

    Weg mit den ärmlichen Tagestouristen! Weg mit den Sandalen tragenden ...

    Mehr erfahren
  • Es findet dich
    Miranda July

    Es findet dich

    Ein geniales Buch von einer der spannendsten Autorinnen und Künstlerinnen unserer Zeit. Lassen Sie sich mitnehmen in die Welt von Miranda July und wir versprechen Ihnen: Sie werden als ein anderer Mensch zurückkehren.

    Im Sommer ...

    Mehr erfahren
  • Ciao Amore, ciao
    Eric Pfeil

    Ciao Amore, ciao

    Italien und die Musik. In keinem anderen Land hat die Musik einen vergleichbaren Stellenwert. Mehr als jede andere Kunst ist sie in der Lage, das Land zu erklären und alle tausendfach gestellten Fragen zu beantworten.

    Musik ist ...

    Mehr erfahren
  • Die Köchinnen von Fenley
    Jennifer Ryan

    Die Köchinnen von Fenley

    Jennifer Ryan erzählt in ihrem berührenden Roman von einem Kochwettbewerb der BBC zu Kriegszeiten – und vier Frauen, denen der Wettstreit eine Chance auf ein besseres Leben verspricht.

    Zwei Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs leidet ...

    Mehr erfahren
  • Dunkle Verbindungen
    Gil Ribeiro

    Dunkle Verbindungen

    Es hätte ein ereignisreicher, aber friedlicher September werden sollen für Leander Lost und Soraia: erst der Umzug in ein neues Haus, dann ihre Hochzeit. Doch die Nachsaison bringt keine Ruhe nach Fuseta. In einem Golfteich ...

    Mehr erfahren
  • Die einzige Frau im Raum
    Marie Benedict

    Die einzige Frau im Raum

    Marie Benedict widmet sich Hedy Lamarr, einer Frau, die das Weltgeschehen maßgeblich beeinflusst hat und deren Errungenschaften vergessen wurden. Die Geschichte einer großen Hollywood-Schauspielerin, Glamour-Ikone und einer herausragenden Wissenschaftlerin.

    Die Schönheit von Hedy Lamarr, die mit ...

    Mehr erfahren
  • Ich könnte hier stundenlang sitzen und auf den Rasen schauen
    Moritz Rinke

    Ich könnte hier stundenlang sitzen und auf den Rasen schauen

    Dieses Buch ist ein so vergnüglicher wie erhellender literarischer Streifzug durch die Welt des Fußballs. An der Seite eines Fans, der diese Welt innig liebt, sich aber nicht scheut, auch in die finsteren Winkel zu ...

    Mehr erfahren
  • Bretonische Nächte
    Jean-Luc Bannalec

    Bretonische Nächte

    Während auch noch im Oktober die Sonne vom Himmel strahlt und die Nächte lau sind, ereilt Inspektor Kadeg ein schwerer Schicksalsschlag. Seine Lieblingstante stirbt. Doch damit nicht genug. Der Inspektor wird auf ihrem Anwesen angegriffen ...

    Mehr erfahren
  • Barbara stirbt nicht
    Alina Bronsky

    Barbara stirbt nicht

    Der Bestseller von Alina Bronsky im attraktiven Geschenkbuchformat (9,2 x 14,4 cm). Passt in jede Hand- und Hosentasche.

    Walter Schmidt ist ein Mann alter Schule: Er hat die Rente erreicht, ohne zu wissen, wie man eine ...

    Mehr erfahren
  • Die Träume anderer Leute
    Judith Holofernes

    Die Träume anderer Leute

    Album, Promotion, Tour. Beinahe zwanzig Jahre lang bestimmt der Musikbetrieb Judith Holofernes’ Leben. In dieser Zeit wird sie, mit Wir sind Helden und ihrem Soloprojekt, zu einer der prägendsten Sängerinnen ihrer Generation. In »Die Träume anderer Leute« blickt ...

    Mehr erfahren
  • Mama kann nicht mehr
    Julia Knörnschild

    Mama kann nicht mehr

    Julia Knörnschild ist zweifache Mutter, erfolgreiche Unternehmerin, Influencerin und Autorin. Im Sommer 2022 sind ihre Kinder noch sehr klein, als sie mit einer Erschöpfungsdepression in eine Tagesklinik geht. Nichts geht mehr. Es folgt die Diagnose ...

    Mehr erfahren
  • Sisi
    Karen Duve

    Sisi

    Karen Duves großer Roman über eine Kaiserin, die ihrer Zeit oft weit voraus war und trotzdem bis heute unterschätzt wird.

    Als Elisabeth (Sisi) durch Heirat zur Kaiserin von Österreich wird, betritt sie eine streng geordnete Welt ...

    Mehr erfahren
  • Die Familien der anderen
    Christine Westermann

    Die Familien der anderen

    Bücher sind aus Christine Westermanns Leben nicht mehr wegzudenken, obwohl ihr Weg zu ihnen eher einem Hindernislauf glich. Mit wunderbarer Selbstironie, elegant und ehrlich erzählt sie, wie sie zu den Büchern (und Thomas Mann) fand ...

    Mehr erfahren
  • FRAUEN LITERATUR
    Nicole Seifert

    FRAUEN LITERATUR

    Nachdem Nicole Seifert mehrere Jahre lang ausschließlich Literatur von Frauen gelesen hat, ist klar: Die vielbeschworene »Qualität« ist nicht das Problem. Im Gegenteil: Wir verpassen das Beste, wenn wir in unseren Bücherregalen nicht endlich eine ...

    Mehr erfahren
  • Um jeden Preis
    Christoph Biermann

    Um jeden Preis

    Grenzenlose Ablösesummen und Spielergehälter, Vereine in den Händen von Oligarchen, Scheichs und Hedgefonds. Massenhafte Spielertransfers nach Saudi-Arabien und Katar. Gebührenexplosion bei Bezahlsendern. Totalkommerzialisierung und Fan-Widerstand.

    Im Jahr 1992 ändert sich im Fußball alles: Die Champions League wird ...

    Mehr erfahren
  • Verschwiegen
    Eva Björg Ægisdóttir

    Verschwiegen

    »Verschwiegen« war die Nummer Eins der isländischen Bestsellerliste, Eva Björg Ægisdóttir gilt als die neue Stimme der nordischen Krimiliteratur.

    Als in der Nähe des Leuchtturms der isländischen Stadt Akranes die Leiche einer zunächst unbekannten jungen Frau ...

    Mehr erfahren
  • Die rote Pyramide
    Vladimir Sorokin

    Die rote Pyramide

    In den neun Erzählungen, die Vladimir Sorokin für diesen Band zusammengestellt hat, geht es immer um eine durch den Verfall der Sowjetunion deformierte Gesellschaft und um die Auswirkungen dieses Verfalls, die weit in unsere Zeit ...

    Mehr erfahren
  • Miss Kim weiß Bescheid
    Cho Nam-Joo

    Miss Kim weiß Bescheid

    Nach ihrem Weltbestseller »Kim Jiyoung, geboren 1982« widmet sich die koreanische Autorin Cho Nam-Joo weiterhin dem Schicksal von Frauen in ihrem Land, die unter den patriarchalen Strukturen leiden.

    »Miss Kim weiß Bescheid« versammelt die Leben von acht ...

    Mehr erfahren
  • Der Hypnotiseur oder Nie so glücklich wie im Reich der Gedanken
    Jakob Hein

    Der Hypnotiseur oder Nie so glücklich wie im Reich der Gedanken

    Wie verreist man, wenn man nicht reisen kann? Ein unterhaltsamer Roman über einen Hypnotiseur, der seine Klienten in die Ferne entführt.

    Das untere Odertal in den Zeiten des Sozialismus. Als Micha nach seinem Ausschluss vom Psychologiestudium ...

    Mehr erfahren
  • RCE
    Sibylle Berg

    RCE

    Manchmal gibt es diese historischen Momente, in denen Mauern eingerissen werden, Frauen studieren und wählen dürfen, Rassismus nur noch in einigen Köpfen existiert, Geschlechter keine Rolle mehr spielen, in denen verschwindet, was Menschen hunderte Jahre ...

    Mehr erfahren
  • Nullerjahre
    Hendrik Bolz

    Nullerjahre

    Die Nachwendezeit zwischen den Stralsunder Plattenbauten – während viele Erwachsene die Suche nach einem Platz im neuen System aufgeben, suchen sich Hendrik und seine Freunde Auswege aus der Langeweile. Und andere Vorbilder.

    Langsam zerfallen die Frontlinien ...

    Mehr erfahren
  • Cinema Speculation
    Quentin Tarantino

    Cinema Speculation

    Quentin Tarantino gehört nicht nur zu den berühmtesten Filmemachern der Gegenwart, sondern ist wohl auch der mitreißendste Filmliebhaber der Welt. Jahrelang hat er in Interviews davon gesprochen, dass er eines Tages Bücher über Filme schreiben ...

    Mehr erfahren
  • Das leichte Leben
    Thomas Melle

    Das leichte Leben

    Nach seinem autofiktionalen Roman »Die Welt im Rücken«, der auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand und in 22 Sprachen übersetzt wurde, liefert Thomas Melle mit seinem neuen Buch eine literarische Bestandsaufnahme einer Gesellschaft getrieben ...

    Mehr erfahren