Extras

E-Books im Februar 2020

Neuerscheinungen

  • Sieben Versuche zu lieben
    Maxim Biller

    Sieben Versuche zu lieben

    Die gesammelten Familiengeschichten des großen Erzählers Maxim Biller. Was hat das Heute mit dem Gestern zu tun? Warum wollen wir oft nichts von unserer Vergangenheit wissen, ohne die wir gar nicht die wären, die wir sind? ...

    Mehr erfahren
  • Unter den Stollen der Strand
    Daniel Cohn-Bendit

    Unter den Stollen der Strand

    Mit Leidenschaft – im Fußball wie im Leben. Im Frühsommer 2020 beginnt die Fußball-Europameisterschaft, die dieses Mal auf dem ganzen Kontinent ausgespielt wird. Wie Millionen Europäer wird Daniel Cohn-Bendit sie mit Leidenschaft verfolgen: In seiner Autobiografie ...

    Mehr erfahren
  • Mythos Bildung
    Aladin El-Mafaalani

    Mythos Bildung

    In einer ungerechten Gesellschaft kann das Bildungssystem nicht gerecht sein. In diesem grundlegenden Buch analysiert Aladin El-Mafaalani aus unterschiedlichen Perspektiven die Probleme und paradoxen Effekte des Bildungssystems, seine Dynamik und seine Trägheit. Eine umfassende Diagnose, ein ...

    Mehr erfahren
  • Qube
    Tom Hillenbrand

    Qube

    London, 2091. Investigativjournalist Calvary Doyle wird auf offener Straße niedergeschossen. Zuvor hatte der Reporter zum Thema Künstliche Intelligenz recherchiert. Die auf KI-Gefahrenabwehr spezialisierte UNO-Agentin Fran Bittner beginnt in dem Fall zu ermitteln. Der Journalist besaß anscheinend neue, ...

    Mehr erfahren
  • In der Männerrepublik
    Torsten Körner

    In der Männerrepublik

    »Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie allein den Männern überlassen sollte.« Bundesgesundheitsministerin Käte Strobel, 1959. Die Bundesrepublik war lange eine Männerrepublik. Männer schrieben Geschichte. Männer besetzten Ämter. Männer gaben den Ton ...

    Mehr erfahren
  • Ach, Virginia
    Michael Kumpfmüller

    Ach, Virginia

    Was vom Leben übrig blieb – ein großer Roman über Virginia Woolf. Wie kaum eine Frau ihrer Zeit steht Virginia Woolf für das Ringen um Eigenständigkeit, um Raum für sich, um eine unverkennbare Stimme. Ihr Leben ...

    Mehr erfahren
  • Dear Oxbridge
    Nele Pollatschek

    Dear Oxbridge

    Insiderbericht aus den Elite-Universitäten Cambridge und Oxford und Liebesbrief an ein eigensinniges Stück Europa: Nele Pollatschek analysiert klug, komisch und wütend eine turbulente Liebesbeziehung zu einer verwirrenden Insel. Als Nele Pollatschek am 23. Juni 2016 nach ...

    Mehr erfahren
  • Sommer bei Nacht
    Jan Costin Wagner

    Sommer bei Nacht

    Was geschieht, wenn das Unfassbare geschehen ist? Ein Kind verschwindet. Dabei hat seine Mutter den Jungen nur für wenige Momente aus den Augen gelassen. Die Ermittlungen beginnen und schnell stößt die Polizei auf Verbindungen zu einem ...

    Mehr erfahren
  • Der zerrissene Brief
    Hanns Zischler

    Der zerrissene Brief

    Von Weltreisen und verschollenen Erinnerungen. Vom Aufbruch aus einem fränkischen Dorf nach New York. Von einer unwahrscheinlichen Liebesgeschichte und der Kalkulierbarkeit des Glücks: Der erste Roman von Hanns Zischler, dem Meister einer so schnörkellosen wie schwebenden Prosa. War es ...

    Mehr erfahren

KiWi Musikbibliothek

  • Frank Goosen über The Beatles
    Frank Goosen

    Frank Goosen über The Beatles

    Frank Goosen über The Beatles. Dass Frank Goosen Beatles-Fan wurde, hatte mit Schwarzarbeit zu tun. Mit den Worten »Gib mir kein Geld, gib mir lieber ein paar Platten für meinen Jungen!« ließ Goosen Senior sich Ende ...

    Mehr erfahren
  • Klaus Modick über Leonard Cohen
    Klaus Modick

    Klaus Modick über Leonard Cohen

    Klaus Modick über Leonard Cohen. Um 1968 tingeln Lukas und Harry als Zwei-Mann-Band durch die deutsche Provinz, covern Beatles, Kinks und Donovan, und denken: Besser geht’s nicht. Bis Lukas eines Nachts im Radio Leonard Cohens »Suzanne« ...

    Mehr erfahren

Dauerhaft im Preis gesenkt

  • Der Mönch von Mokka
    Dave Eggers

    Der Mönch von Mokka

    »Die unglaublichsten, verrücktesten Geschichten schreibt immer noch das Leben. Oder Dave Eggers.« WAZ Der 24-jährige Mokhtar Alkanshali aus San Francisco, als Kind aus dem Jemen eingewandert, stößt zufällig auf die uralte Kaffeetradition seiner Heimat. Er macht ...

    Mehr erfahren
  • Mädelsabend
    Anne Gesthuysen

    Mädelsabend

    Oma und Enkelin – zwei starke Frauen und die Frage: Wie viel Ehe verträgt ein erfülltes Leben? In ihrem neuen Roman kehrt Anne Gesthuysen zurück an den Niederrhein und spannt den Bogen vom Zweiten Weltkrieg über ...

    Mehr erfahren