Unsere Bücher des Jahres - individuelle Buchpakete gewinnen!

Es ist wieder soweit: Wir blicken auf ein grandioses Bücherjahr zurück und stellen Ihnen unsere »Bücher des Jahres« vor. Für spannende, unterhaltsame, literarische, anregende, wissenswerte und garantiert vielfältige Lese- und Geschenkideen können Sie hier durch drei entsprechende Rubriken stöbern. 

Wir verlosen 10 individuelle Buchpakete, die Sie sich selbst zusammenstellen können (mehr Infos am Ende der Seite).

Viel Spaß beim Entdecken, Lesen und Verschenken 
wünscht Ihr Verlag Kiepenheuer & Witsch!

Hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

 

 

  • Der Kaninchenstall
    Tess Gunty

    Der Kaninchenstall

    Tess Gunty ist die jüngste Preisträgerin des National Book Award seit Philipp Roth und das größte Talent der amerikanischen Literaturgeschichte seit David Foster Wallace.

    »Der Kaninchenstall« verspricht eine solch intensive Lektüre, dass man kaum noch von ...

    Mehr erfahren
  • Noch wach?
    Benjamin von Stuckrad-Barre

    Noch wach?

    Berlin: Eine junge Frau erzählt von ihrem neuen Job bei einem großen Fernsehsender, von ihrem neuen Chef, ihrem neuen Leben. Sie wirkt glücklich, beseelt, hoffnungsfroh, es klingt gut. Zu gut?

    In Los Angeles geht derweil eine ...

    Mehr erfahren
  • Mama Odessa
    Maxim Biller

    Mama Odessa

    Die Welt der russisch-jüdischen Familie aus Hamburg, um die es in Maxim Billers neuem Roman »Mama Odessa« geht, ist voller Geheimnisse, Verrat und Literatur. Wir lesen aber auch ein kluges, schönes und wahrhaftiges Buch über ...

    Mehr erfahren
  • Besser allein als in schlechter Gesellschaft
    Adriana Altaras

    Besser allein als in schlechter Gesellschaft

    Adriana Altaras erzählt von ihrer Tante, der schönen Teta Jele. Von einer Frau, die 101 Jahre alt wurde, die spanische Grippe, das KZ und ihre norditalienische Schwiegermutter überlebte. Von einer so liebevollen wie eigensinnigen Beziehung. ...

    Mehr erfahren

 

 

  • Pick me Girls
    Sophie Passmann

    Pick me Girls

    Sophie Passmann hat mit »Pick me girls« nicht nur ihr persönlichstes Buch geschrieben, sondern auch eine kluge Auseinandersetzung mit dem männlichen Blick. Ihr Memoir zeichnet ein stellvertretendes Frauenleben nach und wirft die Frage auf: Welche ...

    Mehr erfahren
  • Mann vom Meer
    Volker Weidermann

    Mann vom Meer

    Das Meer war für Thomas Mann sein Leben lang der Ort der Sehnsucht und des verheißungsvollen Sogs in die Tiefe. Deutsche Romantik und Todessehnsucht – und Ort der Befreiung von den Konventionen, den politischen, literarischen, ...

    Mehr erfahren
  • Vom Leben und anderen Zumutungen
    Giovanni di Lorenzo

    Vom Leben und anderen Zumutungen

    Giovanni di Lorenzos Interviews mit prominenten Zeitgenossen sind immer wieder ein Ereignis.

    Wir erfahren, warum Daniel Cohn-Bendit kurz nach seinem fünfundsiebzigsten Geburtstag erstmals seine jüdische Familiengeschichte erzählt. Staunen, dass Telekomchef Timotheus Höttges für das bedingungslose Grundeinkommen plädiert ...

    Mehr erfahren
  • Über Israel reden
    Meron Mendel

    Über Israel reden

    Über kaum ein anderes Land wird in Deutschland so viel geredet und gestritten: Zu Israel hat jeder eine Meinung. Warum ist das so? Wieso hat der Nahostkonflikt eine solche Bedeutung? Und warum ist die Debatte ...

    Mehr erfahren

 

 

  • Bretonischer Ruhm
    Jean-Luc Bannalec

    Bretonischer Ruhm

    Kommissar Dupins zwölfter Fall entführt uns in die Welt der Winzer, der vorzüglichen Weine und an den größten See der Bretagne, den Lac de Grand-Lieu, an dem schon die berühmte Kosmetikdynastie Guerlain residierte.

    Kommissar Dupin und ...

    Mehr erfahren
  • Die Erfindung des Lächelns
    Tom Hillenbrand

    Die Erfindung des Lächelns

    Die aufregende Jagd nach der verschwundenen Mona Lisa im Paris der Belle Époque - ein historischer Roman voller Intrigen, Kunst und Kultur!

    Als der Pariser Louvre am 22. August 1911 seine Pforten öffnet, fehlt im Salon ...

    Mehr erfahren
  • Verschwiegen
    Eva Björg Ægisdóttir

    Verschwiegen

    Im ersten Band ihrer Krimi-Reihe führt uns Eva Björg Ægisdóttir in die isländische Kleinstadt Akranes. Jede*r kennt jede*n, das Leben verläuft einigermaßen ereignislos, bis eines Tages eine unbekannte Tote die beschauliche Kleinstadtidylle gehörig durcheinanderbringt. 

    Als ...

    Mehr erfahren
  • Dunkle Verbindungen
    Gil Ribeiro

    Dunkle Verbindungen

    Es hätte ein ereignisreicher, aber friedlicher September werden sollen für Leander Lost und Soraia: erst der Umzug in ein neues Haus, dann ihre Hochzeit. Doch die Nachsaison bringt keine Ruhe nach Fuseta. In einem Golfteich ...

    Mehr erfahren

Gewinnspiel

Lust auf mehr Spannung?

Mit unserem Krimi-Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Krimi-Neuerscheinungen und versorgen Sie mit zusätzlichen Informationen zu Schauplätzen, zu den Autorinnen und Autoren sowie mit Interviews und Gewinnspielen.

Hier zum Krimi-Newsletter anmelden