Die Tagebücher Die Tagebücher
Die Tagebücher
Jetzt bestellen

Die Tagebücher

1963-1979

Der unbekannte Rudi Dutschke – Lebenszeugnis des Idols einer Generation

Zum ersten Mal werden Rudi Dutschkes Tagebücher vollständig veröffentlicht. Sie dokumentieren das geistige Innenleben einer der aufregendsten Persönlichkeiten der Nachkriegszeit. Der Wortführer der Außerparlamentarischen Opposition und Mitbegründer der Grünen erweist sich in seinen Tagebüchern als ein kritischer und selbstkritischer Denker von außerordentlicher Originalität. Rudi Dutschke war einer der originellsten politischen Köpfe der Bundesrepublik. Er kämpfte für eine sozialistische Revolution in Westdeutschland und gegen den Spätstalinismus in Osteuropa. Er gehörte zu den wenigen Linken, die die deutsche Einheit forderten. Er war das Idol einer Generation, die den Wohlstandsmief wie die Verdrängung des Nationalsozialismus in Frage stellte. Als er im Dezember 1979 an den Folgen des Attentats vom April 1968 starb, hinterließ er politisch eine Lücke, die nicht mehr geschlossen werden konnte.

Rudi Dutschkes Tagebücher, die bisher nur in Auszügen bekannt waren, werden in diesem Band zum ersten Mal vollständig veröffentlicht. Sie offenbaren einen hellen Verstand und einen sensiblen Geist. Dutschke beobachtet aufmerksam, manchmal aufgeregt die Ereignisse seiner Zeit. Er protokolliert die Angstattacken, die dem Attentat folgen. Er schildert, wie er sich müht, seiner Rolle als Mann, Ehemann und Vater gerecht zu werden. Die Tagebücher dokumentieren Zweifel und Ratlosigkeit und ebenso seine unbeirrbare Überzeugung, dass die Gesellschaft radikal verändert werden muss, damit der Mensch ein Mensch sein kann.

  • E-Book 19,99 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 24,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 06.10.2015

  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch eBook
  • Erscheinungstermin: 06.10.2015
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 432 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-30950-8
  • »Ein berührendes Dokument [...] Wir erhalten [...] ein konkretes Bild dieses noch auf seinen Abwegen menschlich beeindruckenden und als öffentliche Figur in vieler Hinsicht großen Politikers [...].«

    taz
  • »Nicht bloß in Dokument jener Zeit. Alte Fragen rücken wieder als aktuelle Fragen ins Bewusstsein, die längst noch keine klare Antwort gefunden haben.«

    ver.di Publik
  • »Die Notizen sind so authentisch wie umfassend. Sie geben eine klare Antwort auf die Frage: Wer war Rudi Dutschke?«

    Frankfurter Rundschau
  • »Ein Dokument: berührend, aufregend«

    Die Zeit

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher