The Sick Bag Song The Sick Bag Song
The Sick Bag Song
Jetzt bestellen

The Sick Bag Song

Das Spucktütenlied

Das Spucktütenlied – eine überraschende Reise mit dem großen Nick Cave

Drei Wochen auf Tour mit den Bad Seeds quer durch Nordamerika – Nick Cave hat aus Erinnerungen, Grübeleien, Begegnungen, Gedichten, Liedtexten und Tagebucheintragungen einen langen Songtext geschrieben, ein Epos, das die Kreativität und sprachliche Wucht dieses Ausnahmekünstlers zeigt. Auf Spucktüten notierte Nick Cave erste Ideen zu diesem außergewöhnlichen Poem, während er mit seiner Band kreuz und quer durch Nordamerika flog. In seinem mitreißenden Song schreibt er in starken Metaphern von archaischer Schönheit über das Dasein als Künstler, über Begegnungen mit anderen Künstlern, über Kreativität, Angst, Verlust, Tod und Liebe.

In einem Studio in Malibu setzteJohnny Cash sich hin und spielte ein Lied.

Er war halb blind und konnte kaum gehen.Ich war dabei.

Ich sah, wie ein kranker Mann sein Instrumentnahm und es ihm gut ging.

Mit Bedauern habe ich auch schon dasGegenteil gesehen. Zupf, zupf, zupf.

Ich habe gesehen, wie gesunde Männer ihrInstrument nehmen und krank werden.

  • Gebundene Ausgabe 24,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 18.02.2016

  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 18.02.2016
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 288 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-04862-9
Book Cover
The Sick Bag Song
  • » Das Spucktütenlied ist ein kleines Juwel der Buchkunst.«

    Peter Pisa, Kurier, 18. Februar 2016
  • »Schräg, aber nicht zum Kotzen!«

    Nido, 6. Juni 2020
  • »Der Leser wünscht, Cave würde einige Zeilen davon singen.«

    stern, 6. Juni 2020
  • »In The Sick Bag Song verwebt Cave auf sehr poetische Art persönliche Erlebnisse und Erfahrungen mit Fiktivem. Der Leser sollte sich Zeit nehmen, um sich in Ruhe auf Caves Gedankenwelt einzulassen und in ihr zu versinken. Es lohnt sich!«

    saar-scene, 6. Juni 2020
  • »Ein tolles Buch für Fans.«

    orf.at, 6. Juni 2020
  • »Wilde, berauschende Methaphern, ein literarischer Sog und eine altestamentarische Wucht, immer wieder durch einen bösartigen, dunklen Witz ausgelöst. [...] Lesenswert, [...] nicht nur für Fans des Musikers.«

    Cicero, 6. Juni 2020
  • »Pathetisch und deprimierend – und trotzdem schön.«

    Annett Scheffel, musikexpress, 6. Juni 2020
  • »so roh, poetisch und vor allem ungeschönt«

    Emder Zeitung, 6. Juni 2020
  • »Was für ein trauriges Buch zu unserem Trost.«

    Die Welt, 6. Juni 2020
  • »Was andere zum Kotzen finden, verwandelt Nick Cave in Kunst.«

    Kai Müller, Der Tagesspiegel, 6. Juni 2020
  • »Die Poppgeschichte ist an ihrem Ende angelangt. Für diese Botschaft hätte sich kein schöneres Medium finden lassen als die Kotztüte, die Spucktüte, der Spuckbeutel.«

    welt.de, 6. Juni 2020
  • »poetisch und pathosdrall, witzig und wunderlich, genialisch und grüblerisch gleichermaßen«

    Weser-Kurier, 6. Juni 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher