Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García
Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García
Jetzt bestellen

Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García

Roman

Von Vätern und Söhnen, Lava und Lichterketten.

Ein Postbote auf Lanzarote, der um seinen Sohn kämpft, ein seltsamer Tisch, der ein dunkles Familiengeheimnis aus dem Spanischen Bürgerkrieg birgt, und ein blauer Ball, der über die Insel der hundert Vulkane bis nach Afrika rollt: Moritz Rinke entfacht in seinem zweiten Roman mit unvergleichlicher Tragikomik und schier atemberaubender Erzählkunst ein Feuerwerk an Geschichten.

In seinem kleinen Postbüro in Yaiza sortiert Pedro Fernández García seit Erfindung des Internets keine Briefe mehr, sondern nur noch Werbesendungen. So hat er unendlich viel Zeit, um am Hafen Café con leche zu trinken, seinem Sohn Miguel alles über historische Vulkanausbrüche zu erzählen und den Geheimnissen seiner Familie auf den Grund zu gehen. Was hat sein Großvater in den dreißiger Jahren in Spanisch-Marokko gemacht? Wer war der mysteriöse Deutsche, bei dem er angestellt war? Als sich Pedros große Liebe Carlota von ihm trennt und mit Miguel nach Barcelona zieht, wird es plötzlich still in seinem Leben. Auch sein Freund Tenaro, ein arbeitsloser Fischer ohne Boot, der angeblich mit Hemingway verwandt ist, kann ihn nicht aufheitern.

Und dann sitzt da auf einmal ein Mann in seiner Küche, Amado, ein Flüchtling, der auf Lanzarote die Freiheit gesucht und ein Gefängnis vorgefunden hat. Pedro, Tenaro und Amado beschließen, Miguel zurückzuholen. Sie schmieden einen wahnwitzigen Plan – und merken, wie viel es zu gewinnen gibt, wenn alles verloren scheint.

  • Gebundene Ausgabe 24,00 €
  • E-Book 19,99 €
  • Taschenbuch 14,00 €

Erscheinungstermin: 19.08.2021

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 19.08.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 448 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05452-1

Unsere Cover können ausschließlich für Presse-, Veranstaltungs- und Werbezwecke in Zusammenhang mit dem/r Titel/Autor*in honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

Book Cover
Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García
  • »Ein wahres Feuerwerk tragikomischer Erzählkunst.«

    BuchMarkt, 27. Juli 2021
  • »Allein die diversen Anläufe Pedros, der jedes Mal an der Haushälterin des Autors scheitert, sind dramaturgisch köstlich gestaltete Kabinettstückchen. Noch gelungener, was Tempo und inhaltliche Turbulenz angeht, ist das Kapitel, das den Romantitel erklärt – mehr wird hier nicht verraten.«

    Iris Hetscher, Weser-Kurier, 21. August 2021
  • »Rinke erweist sich als feinsinniger Beobachter. [...] Eine wundervolle Hommage an die schwarze Lava Schönheit Lanzarote!«

    Marion Schwarzmann, Gießener Allgemeine, 25. September 2021
  • »Besonders einfühlsam gelingt [Rinke] die anrührende, psychologisch fein grundierte Beziehung zwischen Vater und Sohn.«

    Peter von Becker, Der Tagesspiegel, 14. November 2021
  • »[E]ine von Ortskenntnis geprägte Hommage an dieses eigenartige Eiland. [...] Moritz Rinke kann schreiben. Er kann Spannung aufbauen, kann unterhalten.«

    Dominik Bloedner, badische-zeitung.de, 8. Januar 2021
  • »Ein wahres Feuerwerk tragikomischer Erzählkunst.«

    BuchMarkt, 27. Juli 2021
  • »Allein die diversen Anläufe Pedros, der jedes Mal an der Haushälterin des Autors scheitert, sind dramaturgisch köstlich gestaltete Kabinettstückchen. Noch gelungener, was Tempo und inhaltliche Turbulenz angeht, ist das Kapitel, das den Romantitel erklärt – mehr wird hier nicht verraten.«

    Iris Hetscher, Weser-Kurier, 21. August 2021
  • »Rinke erweist sich als feinsinniger Beobachter. [...] Eine wundervolle Hommage an die schwarze Lava Schönheit Lanzarote!«

    Marion Schwarzmann, Gießener Allgemeine, 25. September 2021
  • »Besonders einfühlsam gelingt [Rinke] die anrührende, psychologisch fein grundierte Beziehung zwischen Vater und Sohn.«

    Peter von Becker, Der Tagesspiegel, 14. November 2021
  • »[E]ine von Ortskenntnis geprägte Hommage an dieses eigenartige Eiland. [...] Moritz Rinke kann schreiben. Er kann Spannung aufbauen, kann unterhalten.«

    Dominik Bloedner, badische-zeitung.de, 8. Januar 2021

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher