Böse Schafe Böse Schafe
Böse Schafe
Jetzt bestellen

Böse Schafe

Roman

»Wie ich vor vielen Jahren war: jünger, schöner und meistens neben dir.« Westberlin im Jahr 1987: Soja, gelernte Setzerin, Republikflüchtling, Aushilfsblumenhändlerin mit weitem Herzen, trifft Harry, groß, frei, still-entschlossen, abgründige Vergangenheit, düstere Zukunft. Und fortan bestimmt sein Schicksal ihr Leben.

Geblieben ist ein Schulheft mit undatierten Einträgen, genau neunundachtzig Sätze, in denen Harry festhielt, was ihn beschäftigte, während er mit Soja zusammen war. Vieles kommt vor, eine fehlt: Soja. Jahre später macht sie sich daran, die gemeinsame Geschichte zu erzählen und die Leerstelle zu füllen, die Harry hinterließ. Sie erinnert sich an den Mann, der sie durch seine Entschiedenheit beeindruckt, gleich anfangs mit einem Geschenk verstört und ihr Herz mit einem Kinderkuss erobert hat – und um den sie sich leidenschaftlich und wider alle Vernunft bemüht.

Obwohl er sich in jeder Hinsicht bedeckt hält, gibt Harry einiges preis: nach einem Raubüberfall zehn Jahre im Knast, auf Bewährung draußen, Bewährungsauflagen verletzt, weil Drogentherapie abgebrochen, angewiesen auf neue Maßnahme, sonst umgehende Inhaftierung. Und das bringt Soja nicht gegen ihn auf, sondern auf Trab. Sie organisiert eine neue Therapie, verpflichtet ihre wenigen Freunde zu einer lückenlosen Begleitung und ignoriert doch alle Indizien dafür, dass Harry ihr manches verschwiegen hat. Und tatsächlich dauert es nicht lange, bis die nächste Bombe platzt.

Katja Lange-Müller, vielfach ausgezeichnete Meisterin der Erzählung, greift dem Leser mit diesem lange erwarteten Roman ans Herz: Einfühlsam, komisch und in einer melancholischen Tonlage erzählt sie davon, wie eine unglückliche Liebesgeschichte das größte Glück im Leben sein kann und liefert fast nebenbei ein atmosphärisch dichtes Porträt des geteilten, stillstehenden Berlins der 80er-Jahre.

  • E-Book 9,49 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 16,95 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 05.05.2011

  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch eBook, Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 05.05.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-30113-7 (E-Book)
  • ISBN: 978-3-462-03914-6 (Gebundene Ausgabe)
  • »Eine der sprachmächtigsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur.«

    Süddeutsche Zeitung
  • »Die beiden und ihre Liebesgeschichte interessieren einen schon nach wenigen Seiten so sehr, dass man das Buch kaum mehr weglegen möchte. [...].Ein herausragendes Buch.«

    spiegel.de
  • »Dieses Buch selbst ist ein Glück...eine jener großen Liebesgeschichten, wie sie in der Literatur aller Zeiten rar waren und sind.«

    Ingo Schulze, Der Spiegel
  • »Am Ende dieses so hinreissenden wie anrührenden Romans [...], möchte man – allein, um der Erzählerin noch eine Weile zuhören zu können – gleich wieder von vorne beginnen.«

    NZZ
  • »Traurig, wahr, von großer Wucht. [...] Dieses Buch ist eine nackte Wahrheit, aber diese Nacktheit ist eine poetische Kraft.«

    Ijoma Mangold, Süddeutsche Zeitung

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher