Im Überschwang Im Überschwang
Im Überschwang
Jetzt bestellen

Im Überschwang

Aus meinem Leben

»Ohne Spiel ist mir das Leben einfach zu ernst.«

Mit viel Wärme, Poesie und zartem Humor erzählt Hannelore Elsner aus ihrem Leben – von den Schätzen einer bayerischen Kindheit, dem Schmerz über den frühen Verlust ihres Bruders und Vaters, dem Glück der ersten Liebe, von ihren Lehrjahren als Schauspielerin und der Freude an einem Beruf, der Achtsamkeit gegenüber dem Leben lehrt.Seit fünf Jahrzehnten ist Hannelore Elsner vor der Kamera und auf der Bühne Medium für das Leben anderer. Mit einer einzigartigen Intensität, die das Publikum heute mehr denn je begeistert. Nun hat die große Schauspielerin ein hinreißend sinnliches Buch geschrieben: wie sie als wildes, lebenshungriges Mädchen die paradiesischen Landschaften Oberbayerns durchstreifte und als Klosterschülerin Verlogenheiten jeglicher Art verabscheuen lernte, wie im München der Fünfziger- und Sechzigerjahre das Kino zu ihrem wahren Zuhause wurde und sie sich eines Tages als 16-Jährige in Istanbul zum ersten Mal vor einer Filmkamera wiederfand. In Worten voll Kraft und Zärtlichkeit erzählt Hannelore Elsner von ihren Lebensmenschen, ihrer Liebe zum französischen Film und zum Jazz, von ersten Erfahrungen als junge Schauspielerin, von Rollen, die ihr am Herzen liegen – und vom Glück des Älterwerdens.Ein Selbstporträt einer großen Künstlerin und eigen-sinnigen Frau, mal wehmütig, mal heiter, immer wahrhaftig. Und nicht zuletzt ein Lesevergnügen, das uns verführt, die eigenen Räume der Erinnerungen zu durchschreiten.

  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 17.05.2011

  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch eBook
  • Erscheinungstermin: 17.05.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-30340-7
  • »ein heiteres [...] warmes Buch [...]. Hier erzählt eine lächelnd, ohne Reue, eher staunend über all das, was ihr im Leben so widerfahren ist.«

    Stefan Karkowsky, Deutschlandradio, 15. September 2011
  • »Und da sie ein emotionaler Mensch ist, hat sie auch ihre Memoiren mit erfrischender Spontaneität und konfusem Charme verfasst.«

    Susannne Gilbert-Sättele, Frankfurter Neue Presse, 6. Juni 2011
  • »[...] präzise, manchmal überschwänglich, immer fesselnd. [...] auch in ihren Kapiteln zum Schauspielertum überragen Beobachtungen das Übliche.«

    Dieter Bartetzko, FAZ, 1. Juni 2011
  • »Hannelore Elsner hat eine großartige Autobiographie geschrieben [...] und das liest sich so fesselnd und zu Herzen gehend, als hätte sie was anderes gemacht, als zu schreiben.«

    Brigitte, 31. Mai 2011
  • »Sehr schönes Buch«

    stern, 26. Mai 2011

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher