Hannelore Elsner

Hannelore Elsner

Hannelore Elsner, geboren 1942 in Burghausen, absolvierte eine Schauspielausbildung in München und begann Ende der Fünfziger Jahre ihre Karriere mit ersten Filmauftritten. In den Sechzigern folgten Engagements an Theatern in München und Berlin sowie zahlreiche Rollen in Unterhaltungsfilmen. Doch auch die deutschen Autorenfilmer wurden auf sie aufmerksam. So spielte sie 1973 in Die Reise nach Wien von Edgar Reitz und 1975 in Berlinger von Bernhard Sinkel und Alf Brustellin. Ab den Siebziger Jahren war Hannelore Elsner auch häufiger im Fernsehen zu sehen, große Popularität erlangte sie ab 1994 als Titelfigur der ARD-Serie Die Kommissarin. Ihr großes Kino-Comeback erlebte sie 1999 mit Oskar Roehlers Die Unberührbare. Für ihre Verkörperung der Schriftstellerin Hanna Flanders wurde sie im Jahr 2000 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Zahlreiche weitere Preise und Ehrungen erhielt sie für ihre Rollen in Mein letzter Film (2002), Alles auf Zucker (2005) und Kirschblüten – Hanami (2007). Im Frühjahr 2011 wird sie in dem Film Das Blaue vom Himmel von Hans Steinbichler erneut auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Sie starb am 23. April 2019.

Im Überschwang Im Überschwang
Zuletzt erschienen

Im Überschwang

»Ohne Spiel ist mir das Leben einfach zu ernst.« Mit viel...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Hannelore Elsner

Alle Bücher