Gabriel García Márquez

Gabriel García Márquez

Gabriel García Márquez, geboren 1927 in Aracataca, Kolumbien, arbeitete nach dem Jurastudium zunächst als Journalist. García Márquez hat ein umfangreiches erzählerisches und journalistisches Werk vorgelegt. Seit der Veröffentlichung von »Hundert Jahre Einsamkeit« gilt er als einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Schriftsteller der Welt. 1982 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Gabriel García Márquez starb 2014 in Mexico City.

Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung) Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)
Zuletzt erschienen

Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)

Das Jahrhundertbuch in einer meisterhaften Neuübersetzung Mit seinem Roman »Hundert Jahre...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Gabriel García Márquez

Alle Bücher