News

Toralf Staud und Nick Reimer erhalten den Salus-Medienpreis 2021

Staud-Reimer_Autorenfoto
Joachim Gern

Salus-Medienpreis_Staud-Reimer
© Foto der Autoren Staud und Reimer

Wir freuen uns mit unseren Autoren Toralf Staud und Nick Reimer, die für ihr Buch »Deutschland 2050. Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird« am Donnerstag, 21. Oktober 2021, mit dem Salus-Medienpreis 2021 ausgezeichnet wurden!

Der mit insgesamt 6.000 Euro dotierte Preis wird seit mehr als 10 Jahren vergeben und ehrt journalistische Beiträge, die eindrucksvoll das Bewusstsein für die ökologische Landwirtschaft und eine klimafreundliche, gesunde Lebensweise stärken – Beiträge, die Wege in eine nachhaltige Zukunft im Einklang mit der Natur aufzeigen. 

In »Deutschland 2050« erkunden Toralf Staud und Nick Reimer, wie die absehbaren Klimaveränderungen ganz praktisch das Leben hierzulande verändern werden. Auf Basis robuster Forschungsergebnisse und gleichzeitig laienverständlich zeigen sie auf, was der Klimawandel in gerade einmal 29 Jahren bringen wird – zum Beispiel für Wälder, Äcker und Artenvielfalt, aber auch für Gesundheit, Städte, Verkehrsnetze, Wirtschaft, Energieversorgung oder Tourismus.

»[Es ist] erschreckend realistisch. [...] Den beiden Autoren ist ein beeindruckendes und irritierendes Buch gelungen. Beeindruckend ob der Faktenfülle und der Anschaulichkeit, irritierend, weil der Klimawandel, die Klimakrise so nahe rückt«, so Günther Wessel vom Deutschlandfunk Kultur über das Buch.

Das Buch schaffte es aus dem Stand in die SPIEGEL-Bestseller-Liste (Paperback, Sachbuch), wo es sich seit 22 Wochen hält.

Wir gratulieren Toralf Staud und Nick Reimer!

Paperback 18,00 €
E-Book 16,99 €