Alle E-Books im Dezember 2022

Unsere E-Book-Novitäten im Dezember 2022

  • In tiefen Seen
    Lenz Koppelstätter

    In tiefen Seen

    Verschwundene Kunstwerke, sture Bergbauern und ein grotesk inszenierter Mord: Der neue Fall führt Südtirols beliebtestes Ermittlerduo ins Passeiertal.

    Am Rande eines Waldes stehen Commissario Grauner und sein neapolitanischer Kollege Saltapepe vor der grausam zugerichteten Leiche eines ...

    Mehr erfahren

Dauerhaft im Preis gesenkt

  • Kein falsches Wort jetzt
    Christoph Schlingensief

    Kein falsches Wort jetzt

    »Ich möchte einen eigenen Atem haben.« Christoph Schlingensief.

    Im August 2010 verstarb Christoph Schlingensief, dessen Arbeit als Film-, Theater- und Opernregisseur, als Schauspieler, Autor, bildender Künstler, TV-Entertainer und politischer Aktivist bis heute unvergessen ist. ...

    Mehr erfahren

Preisaktionen im Dezember 2022

  • SCHWEIG!
    Judith Merchant

    SCHWEIG!

    Was würdest du tun, um deine Schwester zu retten? Und was, um sie loszuwerden?

    Eigentlich muss Esther ihr Weihnachtsfest mit Ehemann und Kindern in der Stadt vorbereiten: einkaufen, Tanne besorgen – es wäre genug ...

    Mehr erfahren
  • Märzgefallene
    Volker Kutscher

    Märzgefallene

    Rosenmontag 1933: Gereon Rath feiert Karneval in Köln, und der Morgen danach beginnt für ihn mit einem heftigen Kater, der falschen Frau im Bett und einem Anruf aus Berlin: Der Reichstag steht in Flammen! Sofortige ...

    Mehr erfahren
  • Alles, was ich weiß über die Liebe
    Dolly Alderton

    Alles, was ich weiß über die Liebe

    Ehrlich und humorvoll verwebt die britischen Journalistin und Podcasterin Dolly Alderton in ihrer Autobiografie persönliche Erlebnisse und witzige Anekdoten mit scharfsinnigen Reflexionen darüber, was es heute heißt, eine Frau zu sein. Eine großartige Liebeserklärung – ...

    Mehr erfahren
  • Sei mir ein Vater
    Anne Gesthuysen

    Sei mir ein Vater

    Anne Gesthuysen verwebt eine ungewöhnliche Familiengeschichte mit dem faszinierenden Schicksal einer Malerin der Belle Époque.

    Ein geheimnisvolles Gemälde führt die Französin Lilie, ihre beste Freundin Hanna und ihren Vater vom Niederrhein über Paris bis in ...

    Mehr erfahren
  • Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)
    Gabriel García Márquez

    Hundert Jahre Einsamkeit (Neuübersetzung)

    Das Jahrhundertbuch in Neuübersetzung. Ein Klassiker, den zu lesen sich lohnt: immer noch und immer wieder.

    Mit seinem Roman »Hundert Jahre Einsamkeit«, der sich weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkaufte, gelang Gabriel García Márquez 1967 ...

    Mehr erfahren
  • Schneewittchensarg
    Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson

    Schneewittchensarg

    Ein furchtbares Verbrechen oder der Bluff des Jahrhunderts?

    Das versuchen die ungleichen Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss im siebten Band der beliebten Schwedenkrimiserie herauszufinden. Die Ermittlungen in ihrem bisher kompliziertesten Fall führen sie ...

    Mehr erfahren
  • Mann ohne Makel
    Christian von Ditfurth

    Mann ohne Makel

    Ein Historiker auf Mördersuche – der atemberaubende, mitreißende Krimi führt den Leser zurück in eines der abstoßendsten Kapitel der NS-Zeit, das bis heute nicht abgeschlossen ist.

    Berge von Akten türmen sich seit Jahren unbearbeitet auf Josef ...

    Mehr erfahren
  • Tödliche Nachbarschaft
    Viveca Sten

    Tödliche Nachbarschaft

    Gefahr für Sandhamn durch einen neuen Nachbarn

    Als Nora mit ihrer kleinen Tochter auf Sandhamn Urlaub macht, steht die Inselwelt Kopf, denn keiner will die Baupläne des zwielichtigen Investors Carsten Jonsson akzeptieren. Doch wie ...

    Mehr erfahren
  • Der große Plan
    Wolfgang Schorlau

    Der große Plan

    Die Spur des großen Geldes – Dengler deckt die Machenschaften der »Euro-Retter« auf.

    Georg Dengler droht an seinem bisher größten Fall, dem neunten in Wolfgang Schorlaus Bestseller-Krimiserie, zu scheitern: Wer hat die EU-Beamtin Anna Hartmann entführt? ...

    Mehr erfahren
  • Die schützende Hand
    Wolfgang Schorlau

    Die schützende Hand

    Eine literarische Ermittlung im größten Kriminalfall der Nachkriegsgeschichte: den Morden des NSU

    Die Sicherheitsbehörden ermitteln nicht gegen die Täter, sondern gegen das Umfeld der Opfer der NSU-Mordserie, Akten werden geschreddert, der Verfassungsschutz hat überall seine Finger ...

    Mehr erfahren
  • Befreit
    Tara Westover

    Befreit

    Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover.

    Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende ...

    Mehr erfahren
  • Die Dienstagsfrauen
    Monika Peetz

    Die Dienstagsfrauen

    Fünf Freundinnen auf dem Jakobsweg. Ein hinreißend komischer Roman über eine Reise, die alles verändert.

    Fünf Freundinnen. Seit über 15 Jahren treffen sie sich regelmäßig am ersten Dienstag im Monat. In ihrem Stammlokal nennt man sie ...

    Mehr erfahren
  • Intrigen an der Côte d'Azur
    Christine Cazon

    Intrigen an der Côte d'Azur

    Mord und Intrigen an der Côte d’Azur: Léon Duval ermittelt in seinem zweiten Fall wieder in Cannes

    Gerade hat Kommissar Léon Duval seinen ersten Fall – die Ermordung eines berühmten Regisseurs während der Internationalen Filmfestspiele – ...

    Mehr erfahren
  • Immer funktionieren funktioniert halt nicht
    Judith Brückmann, Cord Neubersch

    Immer funktionieren funktioniert halt nicht

    Alles zu viel? Was uns im Alltag fertigmacht. Und was uns hilft.

    Wir kennen es alle: Neben den kleinen und großen Prüfungen des Alltags schaukeln wir Ehe, Kinder, Karriere und Leidenschaften – und um die nächste ...

    Mehr erfahren
  • Später Frost
    Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson

    Später Frost

    Der erste Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss

    Die junge Deutsch-Schwedin Stina Forss verlässt Freund und Berlin und tritt eine Stelle in Växjö an, im schwedischen Småland. Kaum hat sie ihre neue Chefin, ...

    Mehr erfahren
  • Die Stille der Lärchen
    Lenz Koppelstätter

    Die Stille der Lärchen

    Südtiroler Charme und ein hochspannender Fall aus einem Tal, das einst berühmte Schriftsteller beherbergte

    Am Rande eines 300-Seelen-Dorfes wird an einem Frühlingsmorgen die Leiche eines Mädchens entdeckt. Blutüberströmt liegt sie bei den Urlärchen von ...

    Mehr erfahren
  • Eiskalte Augenblicke
    Viveca Sten

    Eiskalte Augenblicke

    Für die kleine Spannung zwischendurch.

    Viveca Sten hat mittlerweile zehn Krimis rund um die Juristin Nora Linde und den Kommissar Thomas Andreasson geschrieben. Doch die gewähren uns nur einen kleinen Einblick in den Sandhamn-Kosmos. ...

    Mehr erfahren