Der Kaffeedieb Der Kaffeedieb
Der Kaffeedieb
Jetzt bestellen

Der Kaffeedieb

Roman

Ein historischer Abenteuerroman, farbenprächtig und spannend – ganz großes Kino.

Wir schreiben das Jahr 1683. Europa befindet sich im Griff einer neuen Droge. Ihr Name ist Kahve. Philosophen in London, Gewürzhändler in Amsterdam und Dichter in Paris treffen sich in Kaffeehäusern und konsumieren das Getränk der Aufklärung. Aber Kaffee ist teuer. Und wer ihn aus dem jemenitischen Mokka herausschmuggeln will, wird mit dem Tod bestraft. Der Mann, der es trotzdem wagen will, ist der junge Obediah Chalon, Spekulant, Händler und Filou. Er hätte allen Grund sich umzubringen, nachdem er an der Londoner Börse Schiffbruch erlitten hat. Nur ein großes Geschäft, ein ganz großes, könnte ihn vor dem Ruin bewahren. Und so geht er aufs Ganze: Mit finanzieller Unterstützung der Vereinigten Ostindischen Compagnie stellt er eine Truppe internationaler Spezialisten zusammen, um den Türken den Kaffee zu klauen. Die spektakuläre Reise scheint zunächst zu gelingen, doch dann sind immer mehr Mächte hinter ihnen her …

  • Taschenbuch 10,99 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 19,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 09.11.2017

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 09.11.2017
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 480 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05063-9
  • »Eine mitreißende Geschichte mit allen Elementen eines gelungenen Geheimdienst-Thrillers, mit interessanten und widersprüchlichen Charakteren und überraschenden Wendungen. Mit politschen Intrigen und Kaffeehäusern als Zentren des Nachrichtenaustauschs. Gekonnt in die Zeit vor 330 Jahren gepackt.«

    kaffeehaussitzer.de
  • »Stark wie ein doppelter Espresso.«

    Südkurier
  • »Tom Hillenbrand schreibt nicht nur einen spannenden Wirtschaftskrimi, sondern auch einen blendend recherchierten, knallprallen Historienroman. Ein großes Lesevergügen.«

    stern
  • »Eine spannende Story.«

    orf.at
  • »Wunderschön sind die ausführlichen Beschreibungen von Farben, Gerüchen und Geräuschen Londons, Amsterdams und der jemenitischen Hafenstadt Mocha, der Gassen, der Druckereien, Kaffeehäuser, Buchhändler und Wohnungen. [...] Es sind überschäumende Bilder, die der Autor mit einer flüssigen Sprache erschafft.«

    People, USA
  • »Ein rasantes, virtuos erzähltes Abenteuer.«

    Münchner Feuilleton
  • »Unterhaltsam ist der Roman und er regt an, über die Geschichte des Welthandels nachzudenken.«

    Donaukurier
  • »Ein spannender und geistreicher Roman,«

    StadtRadio Göttingen

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher