Der Tod des Bunny Munro Der Tod des Bunny Munro
Der Tod des Bunny Munro
Jetzt bestellen

Neu

Der Tod des Bunny Munro

Roman

»Eine zwingende Lektüre, in der alle Markenzeichen Nick Caves von Horror bis Menschlichkeit ihren Platz finden.« Irvine Welsh

»Ich bin verdammt«, denkt Bunny Munro in jenem plötzlichen klaren Moment, der denen vorbehalten ist, die bald sterben werden. Er merkt, dass er in der Vergangenheit einen schlimmen Fehler gemacht haben muss, aber diese Erkenntnis verklingt so schnell, wie sie gekommen ist. Jetzt steht er da, in einem Hotelzimmer und in Unterhose, und die Begierde kehrt zurück ...
Bunny Munro verkauft an der Südküste Englands einsamen Ehefrauen Kosmetikartikel und den Traum vom Glück. Durch den plötzlichen Tod seiner Frau aus der Bahn geworfen, tut er das Einzige, das ihm sinnvoll erscheint: Er steigt mit seinem Sohn ins Auto und fährt einfach los. Während Bunny bisweilen vor eifersüchtigen Ehemännern fliehen muss, sitzt der neunjährige Bunny junior geduldig im Auto und betrachtet die Welt durch die Augen seiner Enzyklopädie, die er eifrig studiert. Ihn tröstet allein seine Mutter, die ihm als guter Geist verheißt, dass alles gut werden wird. Als Bunny seinen altersschwachen boshaften Vater aufsucht, scheint der letzte Tag in seinem Leben gekommen …

  • Taschenbuch 12,00 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 19,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 10.09.2020

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 10.09.2020
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-00035-1
Book Cover
Der Tod des Bunny Munro
  • »Eine zwingende Lektüre, in der alle Markenzeichen von Nick Cave von Horror bis Menschlichkeit ihren Platz finden.«

    Irvine Welsh, 19. September 2020
  • »Eine tiefschwarze Ballade auf Romanlänge, die Cave souverän durcherzählt und durchaus unter Spannung hält [...].«

    Rolling Stone, 19. September 2020
  • » Der Tod des Bunny Munro erinnert in seiner radikalen, bisweilen sehr komischen Gnadenlosigkeit an Hunter S. Thompsons Angst und Schrecken in Las Vegas.«

    Johanna Adorján, FAS, 19. September 2020
  • »Ein düsteres Werk voller Poesie, dem nichts Geringeres gelingt, als Arthur Millers Klassiker Tod eines Handlungsreisenden ins 21. Jahrhundert zu übertragen.«

    Andreas Schinkel, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 19. September 2020
  • »[...] ein absurdes, manchmal über alle Stränge schlagendes, dann wieder still schokierendes Buch [...], ein Buch in einem Sound, wie ihn wohl nur ein Musiker schaffen kann [...].«

    Tobias Rüther, FAZ, 19. September 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher