Himmelsreise Himmelsreise
Himmelsreise
Jetzt bestellen

Himmelsreise

Mein Streit mit den Wächtern des Islam

Den Glauben aus dem System der Angst befreien

Necla Kelek wendet sich gegen die Verharmlosung des Islam und weist nach, dass er – trotz regionaler Unterschiede – immer Lebenskonzept, Ideologie und Politik zugleich ist. Ihr Credo: Wir müssen den Glauben von seinem patriarchalischen Missbrauch befreien und ihn spirituell rehabilitieren. Und endlich die Probleme anpacken, die unübersehbar mit Muslimen verknüpft sind – die verweigerte Gleichberechtigung der Frauen und die mangelnde Bildung der Kinder.Über vier Millionen Muslime leben in Deutschland. Viele von ihnen sind gut integriert; Religion ist Teil ihrer kulturellen Identität. Sie wollen in dieser Gesellschaft ankommen, ohne von ihrem Glauben zu lassen. Aber es ist eine schweigende Mehrheit. Lauter sind jene, die demonstrativ Zeichen der Abgrenzung gegen die »Ungläubigen« setzen und behaupten, dabei den Gesetzen ihrer Religion zu folgen. Mit diesen islamischen Traditionalisten, die Glauben zu Politik machen und sich zugleich als Opfer der hiesigen Gesellschaft stilisieren, setzt sich Necla Kelek auseinander. Ihnen stellt sie in einer »kleinen Koranschule« eine aufgeklärte Lesart des Heiligen Buches entgegen, die über Entstehung und Hintergründe des Islam informiert: Auf den Koran kann sich nicht berufen, wer für Kopftuch und fünf Pflichtgebete am Tag plädiert. Sie erkundet Vorzeige- wie Hinterhof-Moscheen, spricht mit Imamen und Vorbeterinnen und nimmt den Streit mit Predigern wie Tariq Ramadan und Fethullah Gülen auf. In der Rubrik »Islam-Deutsch/Deutsch-Islam« diskutiert sie, wie unterschiedlich grundlegende Begriffe wie Anstand, Respekt und Freiheit verstanden werden. Sie durchstreift die Geschichte des Islam in Deutschland und entdeckt Überraschendes wie den weißen Elefanten Karls des Großen und Goethes Kritik an dem letzten Propheten, der das Himmlische seinen irdischen Absichten geopfert habe.

  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 18,95 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 05.05.2011

  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch eBook, Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 05.05.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 272 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-30457-2 (E-Book)
  • ISBN: 978-3-462-04197-2 (Gebundene Ausgabe)
  • »[...] sie schildert mit viel Humor die Streitgespräche, in die sie immer wieder auf ihren Vortragsreisen verwickelt wird.«

    FAZ, 7. Dezember 2019
  • »Es geht nicht nur um Frauenrechte, Zwangsverheiratungen, “Ehrenmord”, patriarchalische Herrschaft. [Sondern] um den Islam als Religion [...], Europa und den Islam sowie hiesige Vertreter dieser Glaubensgemeinschaft.«

    Süddeutsche Zeitung, 7. Dezember 2019
  • »Das Buch [...] zeigt [...], welche Rolle Necla Kelek im Ringen um die Entstehung eines liberalen Islam in Deutschland spielt: Sie ist zur Wächterin der Demokratie geworden.«

    Deutsche Welle, 7. Dezember 2019
  • »Das Buch Himmelsreise wirft einen kritischen Blick auf den Islam und prangert Unfreiheit und Unterdrückung in türkischen Gemeinden und Familien in Deutschland an.«

    Der Spiegel, 7. Dezember 2019
  • »Routiniert versteht es Kelek, persönliche Erfahrungen in der hiesigen Terra Islamica mit historischen Exkursen zu verknüpfen.«

    literaturkritik.de, 7. Dezember 2019

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher