Ohne Rücksicht auf Verluste Ohne Rücksicht auf Verluste
Ohne Rücksicht auf Verluste
Jetzt bestellen

Bestseller

Ohne Rücksicht auf Verluste

»BILD – ein immer wieder rückfälliger Triebtäter. Unverbesserlich? Gemeingefährlich! Eine überzeugende und erschütternde Beweisführung.« Günter Wallraff.


BILD ist das mächtigste Medium des Landes – auch in Zeiten des Internets. Sie bestimmt, worüber Deutschland spricht. Welchen Anteil hat die Redaktion am Aufstieg der Populisten? Wie geht sie mit Minderheiten um? Und auf welche Weise manipuliert sie die Öffentlichkeit? 44 Jahre nach Günter Wallraffs »Aufmacher« gibt nun ein Buch neue, erschreckende Einblicke in die Machenschaften der BILD-Medien.


Die Journalisten Mats Schönauer und Moritz Tschermak beobachten und analysieren seit einem Jahrzehnt, wie BILD arbeitet. Als ehemaliger und aktueller Chefredakteur des mehrfach ausgezeichneten BILDblogs decken sie unermüdlich die Verfehlungen der Boulevardredaktion auf. Sie stellen fest: Unter dem neuen BILD-Chef Julian Reichelt ist das Blatt noch brutaler geworden, noch menschenverachtender, noch populistischer.


Anhand von hunderten Beispielen und Belegen – akribisch recherchiert und mit analytischem Scharfsinn aufgeschrieben – erklären sie, wie BILD systematisch Ängste vor Fremdem schürt, den Ruf unschuldiger Menschen zerstört, demokratische Institutionen torpediert und der AfD in den Bundestag verholfen hat. Sie lassen Opfer der Berichterstattung zu Wort kommen und sprechen mit Menschen, die BILD von innen kennen. Eine spannende Dokumentation des Schaffens und Wirkens eines Mediums, das keine Rücksicht auf Verluste kennt.

  • Paperback 18,00 €
  • E-Book 16,99 €

Erscheinungstermin: 11.05.2021

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: KiWi-Paperback
  • Erscheinungstermin: 11.05.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 336 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05354-8
Book Cover
Ohne Rücksicht auf Verluste
  • »Ein tolles Buch.«

    Jan Böhmermann, Podcast Fest & Flauschig, 15. Mai 2021
  • »Was für alle, die immer noch so denken: ›Come on, so läuft das eben in der Medienwelt.‹ Aber wenn man sich das mal so anguckt, wird einem doch schon ziemlich schlecht.«

    Olli Schulz, Podcast Fest & Flauschig, 15. Mai 2021
  • »›Ohne Rücksicht auf Verluste‹ [ist] eine wichtige konzentrierte Erinnerung daran, was für einen Gegner das Ideal des informierten Diskurses in diesem Boulevardblatt hat.«

    Thomas Klingenmaier, Stuttgarter Zeitung, 7. Juni 2021
  • »Ein wichtiges Buch.«

    Daniel Wirsching, Augsburger Allgemeine, 25. Mai 2021
  • »Wer sich ohnehin um den Zusammenhalt der Gesellschaft sorgt, für den ist dieses Buch teils schwer auszuhalten. Und gerade deshalb so wichtig.«

    stern, 20. Mai 2021
  • »Eine besonders dichte, ausführliche und überzeugende Analyse des Geschäftsmodells hinter der Zeitung. […] ein wichtiges Buch.«

    Simon Sales Prado, taz, 20. Mai 2021
  • »Detailliert weist das Autorenduo auf 270 gleichermaßen fesselnden wie erschreckenden Seiten nach, dass sich an den bereits von Wallraff angeprangerten fragwürdigen Methoden nichts geändert hat.«

    Aachener Zeitung, 18. Mai 2021
  • »Trotzdem wird das Buch den ›Bild‹-Oberen gar nicht schmecken, liest es sich doch wie eine Dokumentation mal menschlichen, mal journalistischen Versagens. In 14 Kapiteln widmen sich die Autoren minutiös dem Verhältnis der ›Bild‹ zu Migration, Hartz-IV-Empfängern, Frauen oder Rechtspopulisten.«

    Finn Holitzka, Rhein-Zeitung, 17. Mai 2021
  • »Wie sie hier das geballte Wissen über die ›Bild‹-Arbeit zusammenstellen (das Buch hat über 1300 Fußnoten) ist beeindruckend.«

    Finn Holitzka, Rhein-Zeitung, 17. Mai 2021
  • »Schönauer und Tschermak leisten mit ihrem Buch etwas Wichtiges: Sie kontextualisieren die Arbeit von ›Bild‹.«

    Cornelius Pollmer, Süddeutsche Zeitung, 11. Mai 2021
  • »Eine sehr spannende und packende Lektüre, die eine sehr hohe Intensität hat.«

    Kevin Barth, WDR 5 Töne, Texte, Bilder, 8. Mai 2021

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher