Alle Toten fliegen hoch Alle Toten fliegen hoch
Alle Toten fliegen hoch
Jetzt bestellen

Alle Toten fliegen hoch

Amerika

Alle Toten fliegen hoch, Band 1

Der äußerst unterhaltsame Aufbruch eines Jungen ins Leben

Von der ersten Seite an folgt der Leser gebannt Meyerhoffs jugendlichem Helden, der sich aufmacht, einen der begehrten Plätze in einer amerikanischen Gastfamilie zu ergattern. Aber schon beim Auswahlgespräch in Hamburg werden ihm die Unterschiede zu den weltläufigen Großstadt-Jugendlichen schmerzlich bewusst. Konsequent gibt er sich im alles entscheidenden Fragebogen als genügsamer, naturbegeisterter und streng religiöser Kleinstädter aus – und findet sich bald darauf in Laramie, Wyoming, wieder, mit Blick auf die Prärie, Pferde und die Rocky Mountains.Der drohende Kulturschock bleibt erst mal aus, der Stundenplan ist abwechslungsreich, die Basketballsaison steht bevor, doch dann reißt ein Anruf aus der Heimat ihn wieder zurück in seine Familie nach Norddeutschland – und in eine Trauer, der er nur mit einem erneuten Aufbruch nach Amerika begegnen kann.Mit diesem hochgelobten Debüt eröffnet Joachim Meyerhoff eine große Romanreihe.

  • Gebundene Ausgabe 19,99 €
    Jetzt bestellen
  • Taschenbuch 10,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • Taschenbuch 12,00 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 23.12.2015

Alle Bücher der Serie

Zur Serie
  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 23.12.2015
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-04967-1
Book Cover
Alle Toten fliegen hoch
  • »Wunderbar erzählt – authentisch, voller Selbstironie, politisch inkorrekt und viele Themen so herrlich jugendlich auf den Punkt gebracht. Unbedingt lesen!!!«

    ausgetauscht.de, 29. Juli 2014
  • »Eines der lustigsten und schlauesten Bücher des Jahres. Mit [...] einer subtilen Komik und in ironischer Distanz betrachtet Meyerhoff den modernen Taugenichts, der er war.«

    Frankfurter Rundschau, 28. Dezember 2011
  • »Einen lustigeren, intelligenteren, originelleren Unterhaltungsroman als Meyerhoffs Lebenserzählung wird man in diesem Frühjahr kaum finden. [...] Glänzend beobachtet, unverstellt formuliert, saukomisch und ohne Attitüde.«

    Frankfurter Rundschau, 6. Juli 2020
  • »So ist Joachim Meyerhoffs unterhaltsames Buch [...] auch eine großartige erzählte Auseinandersetzung mit Tod und Schmerz, mit dem Phänomen Erinnern und der Suche nach dem Vergessen.«

    NDR1, 6. Juli 2020
  • »Was Meyerhoff auszeichnet, ist dieser liebevolle Blick, der die Nähe von Absurdem und Tragischem fasst.«

    Der Tagesspiegel, 6. Juli 2020
  • »Der Schauspieler Joachim Meyerhoff zeigt sich in seinem Romandebüt als glänzender Erzähler des wahren Lebens. [...] ein veritables Spektakel an Witzen, Anekdoten und herrlich hanebüchenen Ausschmückungen«

    FAZ, 6. Juli 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher