Alle Toten fliegen hoch

Unsere Bestseller im attraktiven Geschenkbuchformat.

In seinem ersten Roman führt Joachim Meyerhoff seinen Ich-Erzähler aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens – und in ein Wechselbad der Gefühle. Eine mitreißende Geschichte von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung. Sensibel erzählt, selbstironisch, witzig.

  1. 1
    Alle Toten fliegen hoch
    Alle Toten fliegen hoch

    Unsere Bestseller im attraktiven Geschenkbuchformat. In seinem ersten Roman führt Joachim Meyerhoff seinen Ich-Erzähler aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens – und in ein Wechselbad der Gefühle. Eine mitreißende Geschichte von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung. Sensibel erzählt, selbstironisch,...

    Zum Buch
  2. 2
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

    Zu Hause in der Psychiatrie – das kommt davon Der junge Held in Meyerhoffs zweitem Roman wächst zwischen Hunderten von Verrückten als jüngster Sohn des Direktors einer Kinder- und Jugendpsychiatrie auf – und mag es sogar sehr. Mit zwei Brüdern und einer Mutter,...

    Zum Buch
  3. 3
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

    Von einem, der auszog, Schauspieler zu werden – und bei den Großeltern einzieht Mit Anfang zwanzig geschieht dem Erzähler in Joachim Meyerhoffs drittem Roman das Unerwartete: Er wird auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern. Die...

    Zum Buch
  4. 4
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger

    »Wie Meyerhoff uns Meyerhoff schildert, das ist so tief anrührend wie hochkomisch – eine rare Kombination in der Literatur.« Anne Haeming, SPIEGEL ONLINE Nach einer Kindheit auf dem Anstaltsgelände einer Psychiatrie, einem Austauschjahr in Wyoming und einer verstörenden Zeit an der hochangesehenen Otto-Falckenberg-Schule...

    Zum Buch
  5. 5
    Hamster im hinteren Stromgebiet
    Hamster im hinteren Stromgebiet
    Erhältlich als:

    Zeit ist Hirn. Was passiert, wenn man durch einen gesundheitlichen Einbruch auf einen Schlag aus dem prallen Leben gerissen wird? Kann das Erzählen von Geschichten zur Rettung beitragen? Und kann Komik heilen? Nachdem der Erzähler Joachim Meyerhoff aus so unterschiedlichen Lebenswelten berichtet hat...

    Zum Buch

Alle Bücher von undefined

Alle Bücher