Zum rosa Hahn Zum rosa Hahn
Zum rosa Hahn
Jetzt bestellen

Zum rosa Hahn

Roman

»Dies ist das lustigste, ungezügeltste Meisterwerk des Jahres ... einfach brillant.« Adressavisen.

Mit einem verblüffend komischen und surrealen Roman begibt sich Erik Fosnes Hansen in das Reich der Fantasie und der reinen Fiktion. Eine thrillerhafte Geschichte, die in einer Landschaft spielt, die den normalen Gesetzen der Physik und der Realität zu trotzen scheint und dem Leser dennoch sehr real und greifbar vorkommt. Ein Buch, das ganz anders ist als das meiste, was Sie jemals gelesen haben.

Zwei reisende Goldmacher treffen auf einer Landstraße zufällig aufeinander und ziehen schließlich in die von Fürstin Clothilde regierte Stadt Jüterbog, in der die Untertanen durch Massage bei Laune gehalten werden. Heimlich beobachtet werden die beiden von einem Hund und einer Katze, die sich fragen, was die Ankunft der Männer bedeuten könnte. Bevor die beiden Goldmacher in der Lage sind, Unheil anzurichten, kommen weitere Figuren ins Spiel: ein armes, schwer krankes Mädchen und dessen unerzogener Bruder, ein Wachmann mit sprechender Warze sowie die Fürstin selbst, die so gelangweilt ist, dass sie sogar den Tod eines Untergebenen für etwas Abwechslung in Kauf nimmt.

Eine unerwartete Szene folgt auf die nächste in diesem spannenden und bildreichen Roman, in dem alles wie im Traum geschieht, aus dem man sich wünschte, nicht aufzuwachen. 

  • Gebundene Ausgabe 24,00 €
  • E-Book 19,99 €

Erscheinungstermin: 09.06.2022

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 09.06.2022
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 496 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-00062-7
  • »Zum Rosa Hahn ist eine Einladung in die Festhalle des Fabulierens.«

    Katrin Krämer, NDR Kultur, 9. Juni 2022
  • »Wer sich beim Lesen gern in so fantastische Welten entführen lässt, wie sie nur die Literatur zu schaffen vermag, und noch dazu Freude an Sprachspielen und niveauvoller Fabulierkunst hat, der dürfte sich mit diesem Roman königlich amüsieren.«

    Thilo Jahn, WDR 3 Lesestoff, 13. Juni 2022
  • »Sie werden die Realität wiederentdecken, nur anders als Sie es erwarten. [Zum Rosa Hahn] nimmt satirisch Gesellschaft und vermeintliche Gewissheiten auf Korn [und] das mit einem verblüffenden Einfallsreichtum.«

    Mareike Ilsemann, WDR 5 Bücher, 10. Juni 2022
  • »Ein wirklich verrücktes Buch, das sich keiner Gattung zuordnen lässt.«

    Andrea Gerk, Deutschlandfunk Kultur, 15. Juni 2022
  • »Voll sprachlichem Erfinderwitz, unterhaltend und irritierend zugleich.«

    Münchner Kirchenradio, 28. Juni 2022
  • »Es ist ein fantastisches, mit der Literatur der Romantik, den Grimmschen Märchen, auch mit heutigen Eigentümlichkeiten wie Amtsgebaren und Konkurrenz jonglierendes Abenteuer.«

    Cornelia Geissler, Berliner Zeitung, 24. Juni 2022
  • »Ein intelligentes, surreales Vergnügen«

    Lars Grote, Märkische Allgemeine, 28. Juni 2022
  • »Erik Fosnes Hansen, der literarische Dirigent mit dem Zauberstab, hat uns mit seinen Träumereien und mit der Launigkeit seiner Figuren gefangen genommen. Ein erzählerischer Parforceritt zwischen fantastischem Märchen und blutiger Dystopie.«

    Peter Mohr, literaturkritik.de, 8. Juli 2022
  • »ein phantastisch einfallsreicher und makabrer Roman«

    Wolfgang Schneider, WDR 3, 17. Juli 2022
  • »Alles ist möglich in diesem Buch, das nur so strotzt vor grandiosen Detaileinfällen. [...] Ein Goldstandard geistreicher und hintersinniger Unterhaltung.«

    Thomas Böhm, radio eins, 14. Juli 2022
  • »Man spürt den großen Spaß, mit dem Fosnes Hansen sich durch dieses schrullige Hogwarts für Erwachsene buchstabiert.«

    Thomas Behnke, Leo, 21. Juli 2022
  • »Was für ein seltsamer, toller Roman!«

    Wolfgang Schneider, Deutschlandfunk Büchermarkt, 4. August 2022
  • »[E]in wahrhaft ungewöhnlicher Roman, bei dem man [...] bei der Lektüre genauso viel Spaß haben sollte wie der Autor ganz offensichtlich beim Schreiben.«

    Christiane Schwalbe, neue-buchtipps.de, 10. August 2022
  • »bitterböse, aber auch brüllend komisch«

    Matthias Hannemann, FAZ, 24. August 2022

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher