New Wave

Ein Kompendium 1999 - 2006

Über die Buchinger-Klinik, Tschernobyl und die ägyptische Buchmesse, über asiatische Suppen und Bienen auf dem Kuchen.

Afghanistan, Ukraine, Paraguay, der Bodensee, die Mongolei, die Schweiz – Christian Krachts Erzählungen und Reportagen spielen überall auf der Welt und sind Glanzstücke zeitgenössischer Literatur.

»Christian Kracht ist der wohl komplizierteste Ironiker der deutschen Gegenwartsliteratur«, bemerkt Volker Weidermann in seiner "Kurzen Geschichte der deutschen Literatur von 1945 bis heute". Der leichte Schwindel, der einen bei der Lektüre von Christian Krachts Romanen stets erfasst, hat sicher auch damit zu tun. Und wenn man die vielen großartigen kurzen Texte und die Reiseberichte liest, die Christian Kracht in den letzten Jahren, oft unterwegs irgendwo auf der Welt, geschrieben hat, hat man erst recht das Gefühl, auf schwankendem Boden zu stehen, weil hier auch die Gattungsschubladen souverän ignoriert werden.

  • Gebundene Ausgabe 19,90 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 28.09.2006

  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 28.09.2006
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 317 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-03723-4
  • »Kracht ist ein Meister der literarischen Mimikry und als solcher unberechenbar.«

    Tageblatt, Luxemburg, 9. Juli 2020
  • »Eine Erzählerqualität, die im deutschsprachigen Raum einzigartig ist.«

    ORF, 9. Juli 2020
  • »Das sind wundervoll erzählte Alltäglichkeiten, die irgendwo anfangen und irgendwo enden.«

    Berliner Zeitung, 9. Juli 2020
  • »Kracht ins desolateste, absurdeste Djibouti oder nach Afghanistan zu folgen, ist ein Beutezug eigener Art. Man kehrt mit Bildern heim, die sehr lange nicht weichen.«

    Wolfgang Büscher, 9. Juli 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher