Betreff: Falls ich sterbe Betreff: Falls ich sterbe
Betreff: Falls ich sterbe
Jetzt bestellen

Betreff: Falls ich sterbe

Ein Buch, das für Trauer die richtigen Worte findet, eine wahre Geschichte und literarische Sensation.

In diesem international gefeierten autofiktionalen Buch erzählt Carolina Setterwall von ihrer intensiven Liebe zu Aksel und dem Schock, als sie ihn eines Morgens tot im Bett findet. Ein Buch über Liebe und Tod. Carolina, überforderte Mutter eines Babys, bekommt eines Tages von ihrem Lebensgefährten Aksel eine Mail. Betreff: Falls ich sterbe. Der Inhalt ist eine detaillierte Auflistung seiner Passwörter und anderer praktischer Dinge für den Fall seines Ablebens. Carolina ist empört, schließlich sind sie beide Anfang dreißig. Fünf Monate später ist Aksel tot, über Nacht an einem Herzanfall gestorben. In zwei gegenläufigen Erzählungen berichtet Carolina, wie sie Aksel kennenlernt und sogleich treibende Kraft in der Beziehung wird. Nichts geht ihr schnell genug. Als das Kind geboren wird, ist die Beziehung unter Spannung. Doch dann stirbt Aksel. Was passiert, wenn das Unfassbare eintritt? Ein Buch, das die Liebe zu einem Menschen und die Trauer über dessen Verlust in einer präzisen und sich selbst nicht schonenden Sprache zum Ausdruck bringt.

  • Gebundene Ausgabe 22,00 €
  • E-Book 18,99 €

Erscheinungstermin: 08.07.2021

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 08.07.2021
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 480 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05260-2
Book Cover
Betreff: Falls ich sterbe
  • »[E]in Buch, das jeder lesen sollte, wer schon einmal einen geliebten Menschen viel zu plötzlich und viel zu früh verloren hat. Es hilft bei der Trauerarbeit und macht, dass der Schmerz des Verlustes nicht mehr ganz so stark ist. Diese Lektüre rührt zu Tränen, aber sie zeigt auch, dass irgendwann wieder die Sonne scheint. Ähnlich wie die Umarmung von der besten Freundin, dem besten Freund. Danke für solch ein Geschenk!«

    Susann Fleischer, literaturmarkt.info, 18. September 2021
  • »Setterwall lässt ihre Leser an ihrer ganz persönlichen Trauerteilhaben, ohne Kompromisse, ohne Schönfärberei. Das erzeugt eine ungeheure Wucht.«

    Anne Burgmer, Kölner Stadt-Anzeiger Büchermagazin, 6. August 2021
  • »Für die Leinwand geeignet.«

    Nadja Dilger, Berliner Zeitung, 4. August 2021
  • »Setterwall [beweist] selbst in ihrer Trauer den Willen zur Gestaltung ebenso wie zur unbedingten Genauigkeit, zum Verstehen- und Erklärenwollen.«

    Britta Heidemann, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 13. Juli 2021
  • »Setterwall schafft es selbst die dunkelsten Gedanken nachvollziehbar in Worte zu fassen, die romantischten Gefühle aufleben zu lassen, ohne je kitschig zu werden.«

    Susanne Luerweg, WDR 5 Bücher, 9. Juli 2021
  • »Erbarmungslos offen erzählt Setterwall ihre Geschichte. Brilliant - und oft unendlich traurig.«

    Sabine van Endert, Börsenblatt, 21. Juni 2021

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher