Der unsichtbare Apfel Der unsichtbare Apfel
Der unsichtbare Apfel
Jetzt bestellen

Der unsichtbare Apfel

Roman

Igor ist ein merkwürdiges Kind. Er berührt Dinge, um sie zu verstehen, malt Kreise auf Hauswände und sortiert Schachteln in Schachteln ein. Während er älter wird, übt er das Schmelzen, entdeckt das Nichts und bezweifelt die Endlichkeit. Er verliebt sich und trägt eine Last, die zu schwer ist, er trifft auf den Tod und versucht schließlich, hundert Tage ohne Licht und Geräusche zu verbringen. Seine Reise führt ihn an die Grenzen der Vernunft und verändert seine Wahrnehmung der Welt für immer.Robert Gwisdek schreibt in seinem Debütroman mit einer solchen Sprachmacht und Fantasie über Wahrheit, Wahnsinn und Liebe, dass man das Leben danach mit anderen Augen sieht.

  • Gebundene Ausgabe 12,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 10,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 08.03.2014

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 08.03.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 368 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-04641-0
Book Cover
Der unsichtbare Apfel
  • »eine fantastische Achterbahnfahrt durch Zeit, Raum und geometrische Formen«

    Fabian Elsäßer, Deutschlandfunk, 20. März 2014
  • »Alle legen ihre Projekte also mal kurz beiseite oder schwänzen die Yoga-Stunde, denn Robert Gwisdeks Debütroman gehört dieser Tage in alle Hände.«

    imgegenteil.de, 13. Oktober 2014
  • »Ein sehr beachtliches Debüt, das sehr viel Phantasie und noch mehr Einfühlungsvermögen offenbart. [...] Gwisdek schreibt ernsthaft und unaufdringlich [...] und greift nicht kommentierend ein.«

    Philipp Reichert, WDR 3, 8. Mai 2014
  • »Wem Kafkas Verwandlung schon immer zu kurz und zu realistisch war, der wird mit Der unsichtbare Apfel seine Freunde haben.«

    Christoph Gurk, B5 aktuell, 31. März 2014
  • »Allein den Anfang des Buches fand ich so rührend und berührend wie schon lange nichts mehr. Dann geht es unglaublich wild und verrückt weiter [...].«

    Jörg Petzold, fluxfm.de, 31. März 2014
  • » Der unsichtbare Apfel [erinnert] an die großen Epen von früher und jetzt. [...] Unheimlich – und gut. Robert Gwisdeks Roman ist brillant und vor allem mutig.«

    Jan Drees, 1LIVE, 12. März 2014

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher