Fontamara

In Fontamara beschreibt Ignazio Silone das Leben der Bauern in seiner Heimat, den Abruzzen. Dabei zeigt er nicht nur die unvorstellbare Not dieser Menschen, sondern auch die Vitalität, den Witz, die Alltagskultur, mit der sie sich gegen Willkür und Unterdrückung wehrten und ihre Würde verteidigten. Ausserdem ist dieser Roman auch ein Panorama Italiens während der 20er und 30er Jahre, mit seinen korrupten Beamten, den brutalen Mussolini-Anhängern und den offiziellen »Vertretern Gottes«, die allem Unrecht ihren Segen gaben.Ein Welterfolg - Über zwei Millionen verkaufte ExemplareIn seinem ersten Roman beschreibt Ignazio Silone auf eindringliche Weise das Leben in seiner Heimat, den Abruzzen, zur Zeit des Faschismus und den Widerstand der Menschen dort gegen das Mussolini- Regime. “Fontamara” wurde in über 28 Sprachen übersetzt.

  • Taschenbuch 7,95 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.01.1962

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 01.01.1962
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 224 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-02599-6

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher