Isenhart

Roman

»Ein knallharter Thriller aus der Zeit der Kreuzzüge« Berliner Zeitung

Ein Serienmörder im hohen Mittelalter. Der junge Schmied Isenhart, der ihm auf die Spur zu kommen versucht – und zugleich dem Geheimnis seiner eigenen Existenz. Ein umwerfend spannender Roman aus einer Zeit, in der der freie Geist mit Denkverboten rang – und die uns gar nicht so fern erscheint.Anno Domini 1171. Isenhart stirbt bei der Geburt. Und wird wieder zum Leben erweckt. Der wissbegierige Junge, der irgendwie anders ist, wächst auf der Burg Laurin bei Speyer auf und erhält Zugang zu einem ungeheuren Privileg: Bildung. Isenharts Welt bricht entzwei, als seine heimliche Liebschaft, die Fürstentochter Anna, ermordet – und ihr das Herz geraubt – wird. Nach einem weiteren Mord bei Worms macht Isenhart sich auf, den Serienmörder zur Strecke zu bringen. Die Jagd führt ihn – immer auf der Hut vor der katholischen Inquisition – von Rhein und Neckar über die Alpen bis ins ferne Iberien, in den Basar des Wissens von Toledo, wo freie Geister aus Morgen- und Abendland sich austauschen …

»Ein Mittelalterepos, das den Leser gefangen nimmt« (literaturmarkt.info)

»Kein Buch, das man einfach nur liest, sondern ein Buch, das man erlebt« (lovelybooks.de)

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 08.11.2012

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 08.11.2012
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 864 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-04439-3
  • »In einem großangelegten Mix aus Kriminal-, Historien-, Bildungs- und Abenteuerroman schickt er seinen Helden [...] auf Verbrecherjagd und die Suche nach dem Sitz der reinen Seele.«

    Die Rheinpfalz, 3. Dezember 2011
  • »In einem großangelegten Mix aus Kriminal-, Historien-, Bildungs- und Abenteuerroman schickt er seinen Helden [...] auf Verbrecherjagd und die Suche nach dem Sitz der reinen Seele.«

    Die Rheinpfalz, 3. Dezember 2011
  • » Isenhart steckt voller Energie und Abenteuer und vermag es, den Leser in einem Strudel aus gefährlichen Geheimnissen und fesselnder Spannung mit sich fortzureißen [...].«

    literaturmarkt.info, 17. Oktober 2011
  • » Isenhart ist ein knallharter Thriller aus der Zeit der Kreuzzüge. Ein wirklich klasse Debüt von Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt. Packend, brutal und traurig zugleich.«

    Berliner Zeitung, 19. September 2011
  • »Ein umwerfend spannender Roman aus einer Zeit, in der der freie Geist mit Denkverboten rang – und die dem heutigen Leser garnicht so fern erscheint.«

    buch aktuell, 3. September 2011
  • »Es ist kein Buch das man einfach nur liest, sondern ein Buch das man erlebt [...] das Emotionen weckt, Freude, Wut, Trauer, alles ist dabei.«

    lovelybooks.de Leserstimme, 25. Oktober 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher