Fone Kwas oder Der Idiot Fone Kwas oder Der Idiot
Fone Kwas oder Der Idiot
Jetzt bestellen

Fone Kwas oder Der Idiot

Sie war beschlagnahmt, blieb verschwunden und wurde erst ein Jahrzehnt später wiederaufgespürt: eine unglaubliche Geschichte, eines Kafka oder Borges würdig, in der Realität und Wahnsinn auf immer neue Weise die Rollen tauschen.

Ein bedeutender Wissenschaftler wird in einer sowjet-ukrainischen Provinzstadt wegen Zugehörigkeit zu einer ihm unbekannten Organisation verhaftet. Ihm droht Folter, und er ahnt, dass er das nicht durchhalten wird. Er entwickelt die Idee, vor den NKWD-Offizieren den »Fone Kwas« (ein jiddischer Ausdruck für einen Narren oder »Trottel«) vorzutäuschen, wirre und unglaubliche »Geständnisse« zu machen – in der Hoffnung, schnell verurteilt zu werden, dann aber Berufung einzulegen und zu zeigen, dass alles, was er gestanden hat, technisch und wissenschaftlich vollkommen unhaltbar ist, so dass er schlussendlich wegen »irrtümlicher« Verhaftung entlassen werden wird.

Er setzt sein Vorhaben um. Er erzählt von sagenhaften Sabotageakten, malt wirre Diagramme. Je irrer und bizarrer seine Ausführungen werden, desto gebannter hört sein Ermittler zu und desto erfreuter zeigt er sich. 

Und am Ende kommt alles ganz anders, als der Angeklagte erwartet hat. Die wahnsinnige Realität des stalinistischen Terrors wird die fabrizierten Phantasmen des »Fone Kwas« bei Weitem übertreffen.


Die Arbeit an der Übersetzung dieses Buches wurde freundlicherweise von der S. Fischer-Stiftung  gefördert.

  • Gebundene Ausgabe 22,00 €
  • E-Book 8,99 €

Erscheinungstermin: 02.11.2023

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Verlag: Galiani-Berlin
  • Erscheinungstermin: 02.11.2023
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-86971-288-8

Unsere Cover können ausschließlich für Presse-, Veranstaltungs- und Werbezwecke in Zusammenhang mit dem/r Titel/Autor*in honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

Cover Download Fone Kwas oder Der Idiot
Fone Kwas oder Der Idiot
  • Dem Galiani-Verlag ist für diese Publikation sehr zu danken … in Georgi Demidow ist ein hochinteressanter Autor zu entdecken … man liest diesen Roman mit angehaltenem Atem … Man sieht diesen Georgi Demidow, der sich mit seinen erfrorenen Fingern an seine Schreibmaschinen setzte, solange er sie noch hatte, um ihr ins Gesicht zu sehen, der, wie es an einer Stelle heißt, Amok laufenden „Maschine der Gesetzlosigkeit und Willkür“. Man stellt ihn sich als menschenfreundlichen Autor vor, der trotz allem, was er erlebte, an die Kraft der Literatur glaubte, solange es ging. Es ist, auch wenn sie sich nicht durchsetzen können, gut zu wissen, dass es solche Autoren gegeben hat und gibt.

    Dirk Knipphals, taz am Wochenende, 11. November 2023
  • Wiederentdeckt und publiziert erzählen seine Werke brillant und hellsichtig von der Ohnmacht des Einzelnen im Totalitarismus und weisen so weit über ihre Zeit hinaus

    Tilman Spreckelsen, FAZ, 25. November 2023
  • Ein glühender, genialer Roman über die Grausamkeiten des Bolschewismus (…) Ein zeitloses, wahrhaftes Dokument der Literatur über den echten und zeitlosen Schmerz der Menschen.

    Anna Prizkau, FAS, 13. Oktober 2023
  • Ein weiteres Werk, das von der Grausamkeit des Bolschewismus erzählt, ein weiterer Roman auf dem Stapel der Gulag-Literatur, könnte man denken. Doch mit Rafail, dem „Narren“, hat er einen unverwechselbaren, zutiefst menschlichen Helden geschaffen, den man kennen lernen sollte.

    Stephanie v. Oppen, Deutschlandfunk Kultur, 8. November 2023
  • Eine Entdeckung zur rechten Zeit: Der russische Autor Georgi Demidow erzählt vom Kampf des Menschen gegen die Staatsmaschine … Georgi Demidows „Fone Kwas oder Der Idiot“ ist eine großartige Entdeckung. Sie kommt spät, aber im richtigen Moment.

    Ulrich Hufen, WDR 5 Bücher, 10. November 2023
  • Eine literarische Sensation.

    rbb radioeins, 4. Januar 2024
  • Eine echte Entdeckung. Beklemmend, brisant - und sehr empfehlenswert.

    Christhard Läpple, 3sat Kulturzeit, 10. Januar 2024

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher