Rom

Zwischen Chaos und Wunder

Franca Magnanis Liebeserklärung an die Ewige Stadt

Franca Magnani, in Rom geboren, lebte bis zu ihrem Tod im Oktober 1996 in der Ewigen Stadt. 23 Jahre lang berichtete sie für die ARD aus Rom und prägte als die »Stimme Italiens« das Italienbild der Deutschen.

Das Rom von Franca Magnani ist nicht das der großen, lauten Touristenplätze. Sie entdeckt die Schönheit der Stadt im Alltäglichen: in den stillen Straßen, in denen früher die Handwerker ihre Werkstätten hatten, in verborgenen Kirchen oder in den eleganten Handbewegungen, mit denen die Polizisten das Verkehrschaos zu bändigen versuchen. Franca Magnanis Geschichten über die Stadt, über Roms Kultur, Historie und Politik, sind geprägt von ihrem Temperament, ihrer genauen Beobachtungsgabe und ihrem feinsinnigen Humor. Und so nimmt die Autorin die Leser mit auf eine persönliche Entdeckungsreise in ein bisher unbekanntes Rom.

Franca Magnanis Texte wurden von ihren Kindern Marco Magnani und Sabina Magnani-von Petersdorff in Zusammenarbeit mit Reinhold Joppich aus dem Nachlaß ausgewählt, ergänzt und kommentiert.Diese bisher noch nicht in Buchform veröffentlichten Geschichten von Franca Magnani zeigen den Zauber Roms fernab der Touristenpfade und laden ein zu einer Entdeckungsreise in die Heimatstadt der großen Journalistin.

  • Taschenbuch 8,95 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.01.1998

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 01.01.1998
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-02690-0

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher