Marcel Pott

Marcel Pott

Marcel Pott, Jahrgang 1946, studierte Geschichte, Politik, und Rechtswissenschaft. Nach einem Praktikum beim UN-Generalsekretariat in New York praktizierte er als Anwalt in Paris und Köln. 1983–1992 war er Leiter des ARD-Hörfunkstudios in Beirut und Amman, 1992–1997 leitender Redakteur im ARD-Fernsehstudio Bonn. Neben seiner Berichterstattung für Hörfunk und Fernsehen schrieb er regelmäßig für Die Zeit, Die Weltwoche sowie für eine Reihe von deutschen und Schweizer Tageszeitungen.

Buchveröffentlichungen:
Beirut – Zwischen Kreuz und Koran, 1985. Allahs falsche Propheten, 1999. Der Nahost-Konflikt. Schuld und Sühne im gelobten Land – Israels Sonderrolle im Schutz der westlichen Welt, 2002/2004.

Der Kampf um die arabische Seele Der Kampf um die arabische Seele
Zuletzt erschienen

Der Kampf um die arabische Seele

Ein Aufstand, der die Welt verändern kann Ist der »arabische Frühling«...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Marcel Pott

Alle Bücher