Moderiertes Gespräch

Bernd Ulrich

Klima, Arbeit, Gesellschaft Alles wird anders – ein Zukunftsdialog

  • Köln
  • 30.01.2020
  • 17:00 Uhr

Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel: Unsere Arbeits- und Lebenswelt
ist dabei, sich massiv
zu verändern. Kurz gesagt: Alles wird anders! Und die Geschwindigkeit der
Veränderungen nimmt zu.
Dabei zeigt besonders der Klimawandel, von den zunehmenden extremen
Wetterverhältnissen bis zum
Anstieg des Meeresspiegels, wie grundlegend die Veränderungen sein werden.
Aber: Wie sieht dieses „anders“ aus? Wie wollen wir künftig leben, arbeiten und
wirtschaften? Wie
gelingt die notwendige sozial-ökologische Transformation aller Lebensbereiche?
Was ist zu tun, damit
die Gesellschaft nicht an den zukunftsbestimmenden Fragen auseinanderbricht?
Darüber diskutieren:
Bernd Ulrich, Autor und stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung Die
Zeit
Bernd Ulrich hat 2019 sein neues Buch „Alles wird anders – Das Zeitalter der Ökologie“
(KIWI) veröffentlicht. Tenor: Die politische Kultur des Landes ist auf die notwendige
Veränderung nicht vorbereitet. Probleme werden so zurechtgestutzt, dass sie auf die
Politik passen. Diese Verdrängung neurotisiert die Gesellschaft. Bernd Ulrich beschreibt
Wege, diese Blockade zu überwinden und neue Freiheiten und neue Zuversicht zu
gewinnen.
Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW
Der DGB hat 2017 bundesweit einen „Zukunftsdialog“ gestartet, um gemeinsam mit
gesellschaftlichen Akteuren gerechte, soziale und tragfähige Lösungen für notwendige
Veränderungen zu finden. Der DGB NRW setzt dabei unter dem Motto „Stark im Wandel“
einen besonderen Fokus auf den von Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel
getriebenen Strukturwandel.

Moderation: Dr. Andreas Turnsek

+ Google Kalender + Exportiere iCal

Veranstaltungsort

DGB Haus Großer Saal
Hans-Böckler Platz 1
Köln