Aladin El-Mafaalani// INS NETZ VERLEGT

Mythos Bildung

  • Heidelberg
  • 01.07.2020
  • 18:15 Uhr

Aladin El-Mafaalani analysiert aus unterschiedlichen Perspektiven die paradoxen Effekte des Bildungssystems, seine Dynamik und seine Trägheit: Ein Plädoyer dafür, soziale Ungleichheit im Bildungswesen in den Fokus der Bildungspolitik und -praxis zu rücken, und zugleich eine Absage an Visionen und Revolutionen. Was ist jetzt wichtig und realistisch?

Aladin EI-Mafaalani, geboren 1978, ist Professor für Erziehungswissenschaft und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Arbeitswissenschaft Promotion in Soziologie, Stationen als Lehrer am Berufskolleg Ahlen, als Professor für Politikwissenschaft an der Fachhochschule Münster und Abteilungsleiter im nordrhein-westfälischen Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Düsseldorf.

In der Reihe Schule Neu Denken

In Kooperation mit der GEW Rhein-Neckar-Heidelberg und dem Migration Hub Heidelberg

+ Google Kalender + Exportiere iCal

Veranstaltungsort

Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg

Tickets