News

Thomas Hettche auf der Shortlist des Deutschen Buchpreis 2020

Die Jury hat die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2020 benannt.

Wir freuen uns sehr, dass Thomas Hettche auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2020 steht und gratulieren herzlich! Wir drücken alle Daumen!

Thomas Hettche: Herzfaden

Das Buch

Die Augsburger Puppenkiste gehört zur DNA dieses Landes, seit Jim Knopf 1961 zum ersten Mal auf den Fernsehbildschirmen erschien. So poetisch wie genau erzählt Thomas Hettche ihre Geschichte. »Herzfaden« ist ein großer Roman über die Magie der Marionetten und den unbedingten Willen eines Mädchens, die Zerstörungen des Krieges hinter sich zu lassen.

Zur Leseprobe

»Als Favoriten auf den Buchpreis aber darf man Thomas Hettche bezeichnen. Nicht weil er das Herz bereits im Titel trägt, oder deshalb nur, weil auch er bereits eine längere Nominierungsgeschichte beim Buchpreis hat – sein neues Buch ›Herzfaden‹ ist als ›Roman der Ausgsburger Puppenkiste‹, wie der Untertitel lautet, auch ein Generationenphänomen.«
Andreas Platthaus, FAZ, 15. September 2020

Der Preis

Zum nunmehr 13. Mal präsentieren das Kulturamt Frankfurt am Main und das Literaturhaus Frankfurt die Nominierten der Shortlist vor der Preisverleihung in Kooperation mit der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die den Preis vergibt.

Am 27. Septemberab 15 Uhrals Livesendung aus dem Literaturhaus Frankfurt  präsentiert das Kulturamt Frankfurt am Main und das Literaturhaus Frankfurt in Kooperation mit der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels die Nominierten der Shortlist. 
Für die Livesendung sind Tickets vorab zu erwerben. Der Verkauf läuft über den Kartenshop des Literaturhauses.

Die Verleihung des Deutschen Buchpreises 2020 findet am 12. Oktober statt.