News

Die internationale Seriensensation - Babylon Berlin nun in der Filmausgabe zu »Der nasse Fisch« und im großen Bildband

Neu im September 2018

Es ist das TV-Ereignis des Jahres: »Babylon Berlin«, von der Kritik hochgelobt, vielfach preisgekrönt und international erfolgreich, feiert am Sonntag, 30. September 2018, um 20:15 Uhr Premiere im frei empfangbaren Fernsehen. Nach dem Start mit drei Folgen zeigt Das Erste die weiteren Episoden der 16-teiligen Serie jeweils donnerstags um 20:15 Uhr.

»Babylon Berlin« erzählt auf Basis der international erfolgreichen Bestseller-Reihe von Volker Kutscher um Kommissar Gereon Rath, der im Berlin der 1920er Jahre ermittelt, das ganze Panoptikum der aufregendsten Stadt der Welt zwischen Drogen und Politik, Mord und Kunst, Emanzipation und Extremismus.

Zur Erstausstrahlung der Serie im Free TV erscheint außerdem die Filmausgabe »Der nasse Fisch« mit Fotos, Interviews und Hintergrundinformationen zur Verfilmung sowie ein großformatiger Bildband mit Goldprägung und exklusivem Material: Filmstills, Architekturzeichnungen, Kostümentwürfe, Auszüge aus Drehbüchern, Storyboards, Setdesign u.v.m..

Regie führten Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries. Die Hauptrollen in »Babylon Berlin« spielen Volker Bruch als Gereon Rath (»Unsere Mütter, unsere Väter«) sowie Liv Lisa Fries als Charlotte (»Sie hat es verdient«). Außerdem haben unter anderem Benno Fürmann, Hannah Herzsprung, Matthias Brandt, Lars Eidinger, Fritzi Haberlandt Rollen in der Verfilmung übernommen.

»Babylon Berlin« ist eine Produktion von X Filme Creative Pool, ARD, Sky und Beta Film.

Alle Infos und Bonusmaterial zur Serie 

Volker Kutscher und die Erfolgsserie um Gereon Rath

Volker Kutscher, geboren 1962, arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln.
Der Roman »Der nasse Fisch«, der Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der 30er-Jahre, wurde auf Anhieb ein Bestseller, ebenso wie »Der stumme Tod«, der dritte Fall »Goldstein« und »Die Akte Vaterland«. Der neueste Teil der Serie erscheint am 6. November: »Märzgefallene« entführt den Leser in das Berlin von 1933 und zu einem spannenden Mordfall, der weit in die Vergangenheit zurückreicht.

Die Website zur Krimireihe

Alles über Kriminalkommissar Gereon Rath auf www.gereonrath.de 

 

Das komplette Gereon Rath-Universum

Alle Bücher