Alle E-Books im Januar 2023

Unsere E-Book-Novitäten im Februar 2023

  • Banksy und der blinde Fleck
    Bernhard Jaumann

    Banksy und der blinde Fleck

    Mit einer Ratte fängt es an, schnell folgen weitere Graffiti in der ganzen Stadt: Ist Banksy in München unterwegs? Auf der Suche nach dem mysteriösen Sprayer stößt die Kunstdetektei von Schleewitz auf immer weitere Rätsel.

    Was ...

    Mehr erfahren
  • Peter kommt später
    Thomas Raab

    Peter kommt später

    Frühling in Glaubenthal – Da wird nicht nur der Spargel gestochen ...

    Der April neigt sich dem Ende, und der Frühling beginnt gleich mit mehreren bösen Überraschungen: Erst verschandeln die hässlichen Bürgermeisterwahlplakate das ganze Dorf, dann liegt ...

    Mehr erfahren
  • Hauke Haiens Tod
    Robert Habeck, Andrea Paluch

    Hauke Haiens Tod

    Eine nächtliche Sturmflut an der Nordseeküste, der eine Familie zum Opfer fällt. Eine Überlebende, die herausfinden will, warum ihre Eltern wirklich sterben mussten. Und ein Dorf, das darüber nicht reden will …

    Bei einer Jahrhundertsturmflut an ...

    Mehr erfahren
  • Es ist 5 Uhr und um 6 werde ich erschossen
    Robert Blum

    Es ist 5 Uhr und um 6 werde ich erschossen

    Die Schriften des vergessenen Wegbereiters unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung

    Robert Blum, einer der bedeutendsten Vertreter der deutschen Revolution, wurde am 9. November 1848 in Wien für seine Ideale hingerichtet. Seine Forderungen nach politischer Mitbestimmung, sozialer Sicherheit, freiem ...

    Mehr erfahren
  • Es lebe die demokratische Republik
    Emma Herwegh

    Es lebe die demokratische Republik

    Erinnerungen an den Kampf für Freiheit und Demokratie 1848/1849

    Die Buchreihe »Bibliothek der frühen Demokratinnen und Demokraten« feiert das Jubiläum der »Deutschen Revolution« von 1848 mit einem Auftaktband, der Emma Herweghs Bericht über das »Abenteuer« der ...

    Mehr erfahren
  • Forderungen des Volkes

    Forderungen des Volkes

    Die Grundlagen unserer Demokratie

    Nach der Februarrevolution 1848 in Frankreich kam es auch in den Ländern des Deutschen Bundes zu revolutionären Unruhen. Zentrale Anliegen waren die Abschaffung der dynastischen Fürstensysteme, die Schaffung eines Nationalstaates mit einem ...

    Mehr erfahren
  • Nur in Freiheit wird man frei
    Theodor Fontane

    Nur in Freiheit wird man frei

    Vor der »Weltliteratur« kam die Revolution - Theodor Fontanes frühe politische Texte 

    Dass Theodor Fontane heute den bekanntesten Schriftsteller*innen zuzuordnen ist, war zu seinen Lebzeiten lange nicht absehbar. Seine Hauptwerke, etwa »Irrungen und Wirrungen«, »Effi Briest« ...

    Mehr erfahren
  • Revolutionen müssen vollendet werden
    Friedrich Hecker

    Revolutionen müssen vollendet werden

    Die radikaldemokratischen Forderungen des Friedrich Hecker - in diesem Band der »Bibliothek der frühen Demokratinnen und Demokraten« erstmals in einer Textauswahl versammelt.

    Friedrich Hecker, einer der – nicht nur in seinem Heimatland Baden, sondern in allen ...

    Mehr erfahren
  • Der Inselmann
    Dirk Gieselmann

    Der Inselmann

    Eine vergessene Insel, ihr stiller König und die Sehnsucht nach einem Leben abseits der Welt. »Der Inselmann« ist das ebenso berührende wie sprachmächtige Porträt eines Außenseiters und eine Hymne auf den Eigensinn.

    Anfang der Sechziger in ...

    Mehr erfahren
  • Kirmes im Kopf
    Angelina Boerger

    Kirmes im Kopf

    Lange Zeit fragt sich Angelina Boerger: Bin ich einfach chaotisch und kann nicht gut mit Stress umgehen, oder steckt vielleicht mehr dahinter? Mit Ende zwanzig erhält sie schließlich die Diagnose »AD(H)S im Erwachsenenalter« und ist ...

    Mehr erfahren
  • Die Frau mit dem Arm
    Sven Regener, Andreas Dorau

    Die Frau mit dem Arm

    Für die einen ist er ein lebendes Gesamtkunstwerk, das sich immer weiter vervollkommnet, für die anderen ein Popstar, der partout nicht lockerlässt, für die dritten wiederum ein unerschrockener Jäger des verlorenen Schatzes der Kulturindustrie: Andreas ...

    Mehr erfahren
  • Blitzlichter. Aus den Tagebüchern der Brüder Goncourt
    Edmond de Goncourt, Jules de Goncourt

    Blitzlichter. Aus den Tagebüchern der Brüder Goncourt

    Eine brillante Auswahl aus dem berühmt-berüchtigten Tagebuch der Brüder Goncourt, »Erste-Sahne-Klatsch« (Gerd Haffmans) vom Feinsten.

    »Ein Gehirn, das mit vier Händen schrieb«, nannte Alain Claude Sulzer einmal die beiden Brüder Goncourt – sie lebten ihr gesamtes ...

    Mehr erfahren
  • Liebes Arschloch
    Virginie Despentes

    Liebes Arschloch

    Mit der ihr eigenen Verve und Sprachgewalt nimmt sich Despentes der Themen unserer Zeit an – #MeToo und Social Media, Drogen, Machtmissbrauch, Feminismus. Ungeschönt, aber nicht unversöhnlich hält Despentes unserer Gesellschaft den Spiegel vor.

    Rebecca, Schauspielerin, ...

    Mehr erfahren
  • Spiel ab!
    Frank Goosen

    Spiel ab!

    In seinem neuen Roman erzählt Frank Goosen voller Witz, Herz und Insiderwissen von einer aufmüpfigen Bochumer Jugendfußballmannschaft, einer ereignisreichen Saison in der Kreisliga und drei Männern, die von elf Teenagern mehr lernen, als sie je für möglich gehalten ...

    Mehr erfahren
  • Über alle Gräben hinweg
    Cora Stephan

    Über alle Gräben hinweg

    An der Universität in Cambridge waren sie ein seltenes und seltsames Freundespaar: der adelige Schotte Liam Broedie und Alard von Sedlitz, Gutsbesitzersohn aus Oberschlesien. Schon ihre Väter hatten zusammen in Heidelberg studiert und waren Freunde ...

    Mehr erfahren

Dauerhaft im Preis gesenkt

  • Auf Basidis Dach
    Mona Ameziane

    Auf Basidis Dach

    Mona Ameziane und was Marokko für sie bedeutet – das Debüt einer brillanten Erzählerin.

    Zuhause ist für Mona Ameziane der Norden des Ruhrgebiets, aber auch der Norden Marokkos. In ihrem ersten Buch erzählt sie ...

    Mehr erfahren
  • Glitterschnitter
    Sven Regener

    Glitterschnitter

    Willkommen in der Welt von Glitterschnitter: Ein großer, wilder Roman über Liebe, Freundschaft, Verrat, Kunst und Wahn in einer seltsamen Stadt in einer seltsamen Zeit.

    Die Lage ist prekär: Charlie, Ferdi und Raimund wollen mit Glitterschnitter ...

    Mehr erfahren
  • Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García
    Moritz Rinke

    Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García

    Von Vätern und Söhnen, Lava und Lichterketten.

    Ein Postbote auf Lanzarote, der um seinen Sohn kämpft, ein seltsamer Tisch, der ein dunkles Familiengeheimnis aus dem Spanischen Bürgerkrieg birgt, und ein blauer Ball, der über die Insel ...

    Mehr erfahren
  • Margos Töchter
    Cora Stephan

    Margos Töchter

    Jeder Mensch hat eine Mutter. Jana Seliger hatte zwei.

    Cora Stephan erzählt die Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen und eines geteilten Landes über vier Jahrzehnte. Ein großer Roman über die Suche nach dem Glück in Zeiten gesellschaftlicher ...

    Mehr erfahren

Preisaktionen im Februar 2023

  • Die Toten von Sandhamn
    Viveca Sten

    Die Toten von Sandhamn

    »Ein Bestseller – zu Recht« Cosmopolitan

    Als Thomas’ Jugendfreundin Nora durch einen Zufall herausfindet, dass ihr Mann sie hintergeht, fährt sie trotz Eis und Schnee mit ihren Söhnen nach Sandhamn, um in Ruhe nachdenken ...

    Mehr erfahren
  • Lange Schatten über der Côte d'Azur
    Christine Cazon

    Lange Schatten über der Côte d'Azur

    Mord auf dem Friedhof – In Band 8 der erfolgreichen Krimi-Reihe von Christine Cazon taucht Kommissar Duval ein in die wechselvolle Geschichte der Côte d’Azur.

    Die Ermittlungen zu seinem achten Fall führen Kommissar Léon Duval diesmal ...

    Mehr erfahren
  • Fremde Wasser
    Wolfgang Schorlau

    Fremde Wasser

    In seinem dritten Fall geht es für den Privatermittler Georg Dingler hinter die Kulissen der Macht: Tod im Bundestag. Georg Dengler ermittelt für die Familie der verstorbenen Abgeordneten und befindet sich plötzlich selbst in Gefahr. ...

    Mehr erfahren
  • Miss Blackpool
    Nick Hornby

    Miss Blackpool

    Nick Hornbys grandioser neuer Roman: ein Ausflug ins Swinging London der Sixties

    Die hübsche Barbara entflieht der Provinz und zieht nach London, um berühmt zu werden. Sie bekommt tatsächlich die Hauptrolle in einer neuen ...

    Mehr erfahren
  • Vom Ende einer Geschichte
    Julian Barnes

    Vom Ende einer Geschichte

    Man Booker Prize 2011 für »Vom Ende einer Geschichte«

    Wie sicher ist Erinnerung, wie unveränderlich die eigene Vergangenheit? Tony Webster muss lernen, dass Geschehnisse, die lange zurückliegen und von denen er glaubte, sie nie ...

    Mehr erfahren
  • Nachts ist es leise in Teheran
    Shida Bazyar

    Nachts ist es leise in Teheran

    Eine aufrüttelnde Familiengeschichte zwischen Revolution, Flucht und deutscher Gegenwart

    Vier Familienmitglieder, vier Jahrzehnte, vier unvergessliche Stimmen. Aufwühlend und anrührend erzählt Shida Bazyar eine Geschichte, die ihren Anfang 1979 in Teheran nimmt und den Bogen ...

    Mehr erfahren
  • Was uns verbindet
    Shilpi Somaya Gowda

    Was uns verbindet

    Eine Familie verliert und findet sich – der neue anrührende und fesselnde Roman der kanadischen Bestsellerautorin.

    In »Was uns verbindet« erzählt die Bestsellerautorin Shilpi Somaya Gowd die Geschichte einer Familie, die durch eine unerwartete ...

    Mehr erfahren
  • Aus eisiger Tiefe
    Roman Voosen, Kerstin Signe Danielsson

    Aus eisiger Tiefe

    »Ein junger, ein verblüffend neuer Ton im riesigen Reich der Schweden-Krimis. Mehr davon!« Buchjournal

    Schweden 1994: An einem kalten Herbstmorgen findet eine Frau in ihrem Garten ein verstörtes, sprachloses Kind in seinem Schlafanzug. Es ...

    Mehr erfahren
  • Die Akte Vaterland
    Volker Kutscher

    Die Akte Vaterland

    Mysteriöse Mordserie führt Gereon Rath bis nach Masuren

    Juli 1932, die Berliner Polizei steht vor einem Rätsel: Ein Mann liegt tot im Lastenaufzug von »Haus Vaterland«, dem legendären Vergnügungstempel am Potsdamer Platz, und alles ...

    Mehr erfahren