Miss Blackpool Miss Blackpool
Miss Blackpool
Jetzt bestellen

Miss Blackpool

Roman

Nick Hornbys grandioser neuer Roman: ein Ausflug ins Swinging London der Sixties

Die hübsche Barbara entflieht der Provinz und zieht nach London, um berühmt zu werden. Sie bekommt tatsächlich die Hauptrolle in einer neuen Fernseh-Sitcom, die zu einer der erfolgreichsten TV-Shows Englands wird. Das Team wird ihre Familie – doch was passiert, wenn Ruhm und Glanz irgendwann verblassen?Anfang der 60er: Barbara nimmt die Wahl zur »Miss Blackpool« nicht an, als ihr aufgeht, dass sie dann ein weiteres Jahr in diesem verschlafenen Provinzstädtchen verbringen müsste. Stattdessen zieht sie nach London, ins Herz der neu entstehenden Popkultur, um Komikerin zu werden. Was zunächst aussichtslos erscheint, wird Wirklichkeit, und die Truppe rund um die beiden Drehbuchschreiber Tony und Bill, den Produzenten Dennis sowie Schauspielkollegen Clive ersetzt Barbara fortan die Familie. Alle sind von der Idee besessen, aus ihrer Sitcom einen Riesenerfolg zu machen, was ihnen trotz privater großer und kleiner Katastrophen auch gelingt. Doch was passiert, wenn Schönheit und Ruhm mit der Zeit verblassen?Nick Hornby nimmt den Leser mit ins brodelnde London der 60er-Jahre, mitten hinein in die Welt der am Hungertuch nagenden Gagschreiber, der überarbeiteten Regisseure, der egozentrischen Schauspieler und der vom großen Durchbruch träumenden Mädchen. Ein Buch über ganz große Auftritte, lebenslange Freundschaft und die große Liebe.

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • Gebundene Ausgabe 19,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 13.11.2014

  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 13.11.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 432 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-04690-8
  • »Pointensicher führt Hornby sein Personal durch Unsinn und Sinnlichkeit des Lebens, als virtuoser Um-die-Ecke-Denker, der die komischen Katastrophen mit unausweichlicher Logik entwickelt.«

    Der Tagesspiegel, 11. Januar 2015
  • »Barbara will Komikerin werden. Ein ungewöhnlicher Wunsch [...], für den man sie gleich ins Herz schließt. Wie auch die anderen Protagonisten [...] [der] wunderbaren Vintage-Rom-Com [...].«

    Glamour, 1. Januar 2015
  • »[...] liebenswerte Figuren, verblüffende Entwicklungen und filmreife Dialoge. [...] So witzig war Hornby schon lange nicht mehr; und so romantisch auch nicht.«

    Neue Westfälische, 27. Dezember 2014
  • » Miss Blackpool ist eine wunderbare Zeitreise ins England der 60iger. Der Roman lebt von seinen pointierten Dialogen und leisen Zwischentönen.«

    WDR 4 Panorama, 15. Dezember 2014
  • » Miss Blackpool [...] ist ein sehr unterhaltsamer Roman mit sehr guter Typenzeichnung, abgedreht und wirklichkeitsgesättigt.«

    Augsburger Allgemeine, 3. Dezember 2014
  • »Der Roman als Alltagssimulation, als Endlos-Dialog: Bei Hornby, der viel von Unterhaltung versteht, hat das Format.«

    Süddeutsche Zeitung, 2. Dezember 2014
  • »Schon [...] für [die] sympathische Hauptfigur muss man Nick Hornbys neuen Roman lieben. Und [...] dafür, wie ernsthaft und unterhaltsam er vom Überlebenskampf im Swinging London [...] erzählt.«

    Donna, 1. Dezember 2014
  • »Erneut ein grandioser, unterhaltsamer Roman des Bestseller-Autors [...].«

    Maxi, 1. Dezember 2014
  • » Miss Blackpool [...] ist grandiose Unterhaltung, die uns in eine längst vergangene Zeit versetzt, an Aktualität jedoch nicht einbüßt.«

    stadtmagazin.com, 26. November 2014
  • »[...] eine köstliche Komödie [...]«

    Kulturtipp, Schweiz, 25. November 2014
  • »Dieses Buch macht richtig viel Spaß: Kultautor Nick Hornby [...] [stellt] in Miss Blackpool [...] wieder mal seinen Sinn für Situationskomik unter Beweis.«

    Freundin, 19. November 2014
  • »Nick Hornbys neuer Roman Miss Blackpool ist eine unterhaltsame Hommage an die Sitcoms der Sechziger in London«

    Hannoversche Allgemeine Zeitung, 14. November 2014
  • »Mit Miss Blackpool zeichnet Nick Hornby ein süffiges Porträt der 60er [...]. [...] ein Moment des Wohlfühlens, des Zuhause seins. Manchmal braucht ein Buch nicht mehr.«

    Frankfurter Rundschau, 13. November 2014
  • »Seine Charaktere sind umwerfend sympathisch [...] - sie alle hat man sofort lieb gewonnen.«

    stern, 13. November 2014
  • »Nick Hornby macht [...] Miss Blackpool zu einem Roman, von dem man sich wünschen würde, er wäre der Pilotfilm einer langen Serie.«

    Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 13. November 2014
  • »[...] mit ungemein tempo- und gedankenreichen Dialogen führt Hornby uns in die Zeit, die viele von uns nur noch aus Fernsehserien wie Mad Men kennen [...].«

    br.de, 12. November 2014
  • »Dieses Buch macht richtig viel Spaß: Kultautor Nick Hornby stellt wieder mal seinen Sinn für Situationskomik unter Beweis.«

    Freundin, 19. September 2020
  • »Ein süffiges Porträt der 60er. Ein Moment des Wohlfühlens, des Zuhause-Seins. Manchmal braucht ein Buch nicht mehr.«

    Frankfurter Rundschau, 19. September 2020
  • »Mit humorvollem Blick auf Alltägliches und Absurdes hat Nick Hornby [...] einen Roman über große Auftritte und lebenslange Freundschaften geschrieben.«

    kulturnews.de, 19. September 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher