Glückstage in der Hölle Glückstage in der Hölle
Glückstage in der Hölle
Jetzt bestellen

Glückstage in der Hölle

Wie die Musik mein Leben rettete

»Autobiographien von Popmusikern sind eigentlich überflüssig. Nur die von Mark Oliver Everett von den Eels nicht.« SZ

Wenn jemand mit Fug und Recht behaupten kann, dass die Musik sein Leben gerettet hat, dann ist es der Eels-Frontmann Mark Oliver Everett. Er ist ein Davongekommener. Seine Kindheit und Jugend in Virginia sind überschattet von Ereignissen, die andere zerbrechen lassen. Die Eltern sterben früh, seine Schwester nimmt sich das Leben. Ein Schicksalsschlag folgt dem anderen. Everett überlebt, indem er Musik macht, indem er von seinem Verlust, von seiner Trauer singt. »Novocaine for the Soul«, Schmerzmittel für die Seele, dieser Song wird sein Durchbruch. Mit seiner Band Eels hat er sich inzwischen eine große Fangemeinde erobert, füllt mühelos die Konzerthallen und zieht das Publikum in seinen Bann.Mark Oliver Everett schreibt seine Autobiographie, als würde er einem Freund sein Leben erzählen: ohne jedes Pathos, aber mit einer Intensität, die einen nicht mehr loslässt – und mit einer guten Portion Humor.

»Eine ergreifende Autobiographie« (Der Stern)

»Er erzählt wunderbar unlarmoyant, in einem Konversationsstil, der an J.D. Salinger erinnert.« (Zeit online)

  • E-Book 8,99 €
    Jetzt bestellen
  • Taschenbuch 8,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 15.12.2014

  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch eBook
  • Erscheinungstermin: 15.12.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 224 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-30887-7
Book Cover
Glückstage in der Hölle
  • »Eine ergreifende Autobiografie.«

    stern, 28. Mai 2020
  • »Bringt Spaß, dieses Buch, trotz nicht unbedingt spaßiger Sujets, die behandelt werden.«

    Michael Fuchs-Gamböck, Melodie & Rhythmus, 28. Mai 2020
  • »Todtraurig und saukomisch [...]. Man muss kein Eels-Fan sein, um dieses Buch zu lesen. Die Chancen, danach einer zu werden, stehen aber gut.«

    Christian Möller, 1LIVE, 28. Mai 2020
  • »Seine Lebensgeschichte und die seiner Familie sowie die eigene Rettung durch die Kraft der Musik hat Everett in seinem anrührenden Buch niedergeschrieben (...).«

    Salzburger Nachrichten, 28. Mai 2020
  • »[Das Buch] ist eine einzige Liebeserklärung an den Lebensretter von Mark Everett: die Musik.«

    Birgit Fuß, Rolling Stone, 28. Mai 2020
  • »Seine Lebensgeschichte und die seiner Familie sowie die eigene Rettung durch die Kraft der Musik hat Everett in seinem anrührenden Buch niedergeschrieben [...].«

    Salzburger Nachrichten, 28. Mai 2020

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher