Nachspielzeit - ein Leben mit dem Fußball Nachspielzeit - ein Leben mit dem Fußball
Nachspielzeit - ein Leben mit dem Fußball
Jetzt bestellen

Nachspielzeit - ein Leben mit dem Fußball

»Ich erinnere mich gar nicht so sehr an große Spiele, sondern an große Momente in manchmal auch kleinen Spielen ...«

In seinem Buch blickt Marcel Reif zurück und nach vorne, erzählt kleine und große Geschichten vor und hinter den Kulissen des Fußballs, des größten Spektakels, das unsere Gegenwart zu bieten hat.

Als Marcel Reif 1984 vom politischen Journalismus zum Sport wechselte, konnte niemand ahnen, in welchem Maße dieser Mann mit seinem ganz eigenen Stil, seiner Originalität und seinem Witz über Jahrzehnte die Berichterstattung in Deutschland über die Bundesliga und den internationalen Fußball prägen würde. In seiner Zeit beim ZDF, bei RTL und dann 17 Jahre bei Premiere/Sky hat Marcel Reif alles erlebt: die schwindelerregende Kommerzialisierung und Internationalisierung des Fußballs, das Aufkommen immer neuer Spielsysteme, die Explosion der Medienberichterstattung und der Bedeutung des Fußballs in unserer Zeit.

Kein Reporter hat dabei so perfekt Unterhaltsamkeit mit scharfer Intelligenz, Schlagfertigkeit, Fachwissen und Eigenständigkeit des Urteils verbunden wie Marcel Reif. Für seine Arbeit wurde er mit Preisen überhäuft, aber auch immer wieder heftig attackiert, sei es von Clubverantwortlichen, von Trainern oder im Netz. Legendäre Ereignisse wie der »Torfall von Madrid« 1998 gehören zu seinen Erlebnissen ebenso wie hässliche Angriffe von »Fans« im Stadion.

  • Gebundene Ausgabe 19,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 16,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 09.03.2017

  • Verlag: Kiepenheuer&Witsch
  • Erscheinungstermin: 09.03.2017
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 240 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-05015-8
Book Cover
Nachspielzeit - ein Leben mit dem Fußball
  • »Für mich ist Nachspielzeit des Fernsehkollegen Marcel Reif das Buch des Jahres. Ich habe selten ein »Sportbuch« in der Hand, das ich aufschlage und fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite durchlese.«

    Christoph Fischer, Reutlinger General-Anzeiger
  • »Ein Fußballbuch – ja, auch ein Fußballbuch. Aber vor allem ein Buch über das Leben und darüber, wie das Leben so spielt.[…] Es ist ein Vergnügen, dieses Buch zu lesen. Ein Vergnügen – da würde ich meinen EM-Ball von 1996 verwetten – auch für Menschen, die bei Fußball schon mal abwehrend die Hände nach oben halten.«

    Christine Westermann, WDR 5
  • »Reif ist als Kommentator mit seiner Fähigkeit, die Ästhetik des Fußballs zu lesen und zu erzählen, einzigartig gewesen. In Nachspielzeit glänzt er nun als brillanter Autor.«

    Schwarzwälder Bote
  • »Die lakonische Ironie von Marcel Reif und die Art, wie Holger Gertz Geschichten ausschreibt und rundet, passen gut zusammen [...]; hier treffen zwei intelligente Fußballenthusiasten aufeinander, denen man gerne bei ihrem Austausch über Trikotfarben oder über den Umgang mit der Twitter-Kultur folgt [...].«

    Medienkorrespondenz
  • »Wenn ihn das Spiel inspiriert, dann merkt man das. Und wenn nicht, auch. Aber in jedem Fall billigt er den Akteuren, sich selbst und auch den Zuschauern eine angemessene Würde zu. Oder in drei Worten: Reif ist souverän.«

    taz
  • » [...] eine wohlüberlegte Kommentierung eines Berufslebens, rasant aufgezeichnet von SZ-Autor Holger Gertz, der Anekdotisches [...], biografische Daten und Betrachtungen zur Zeit [...] clever zu einem unterhaltsamen Psychogramm montiert.«

    11 Freunde

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher