Der Flug der Pelikane Der Flug der Pelikane
Der Flug der Pelikane
Jetzt bestellen

Der Flug der Pelikane

Roman

»Benjamin Leberts gelungenstes Buch« Welt am Sonntag

»Ein Buch, das wir Ihnen ans Herz legen möchten. Weil Benjamin Lebert Rührei mit Speck so beschreiben kann, dass man das Fett in der Pfanne knistern hört.« Maxi

Anton hält nichts mehr. Eleanor hat ihn verlassen, sein Job als Altenpfleger bietet keine Perspektive, und in Hamburg fühlte er sich noch nie zu Hause. Sein Ausweg: Pfannkuchen backen bei Onkel Jimmy in Manhattan.

Onkel Jimmys Luncheonette, das sind 30 geflieste Quadratmeter, 10 Stühle, drei Angestellte, 150 Gerichte auf der Speisekarte, Hektik am Grill, ein ständiges Kommen und Gehen – und trotzdem so etwas wie ein Zuhause. Das liegt vor allem an Jimmy.Jimmys Welt besteht neben der Luncheonette, dieser Insel im Trubel Manhattans, aus einer anderen, der Öffentlichkeit lange nicht zugänglichen Insel: Alcatraz.

Sein Hauptinteresse gilt dem berühmten Ausbruchsversuch von 1962, bei dem es drei Häftlingen tatsächlich gelang, die Gefängnismauern zu überwinden. Jimmys vehement vertretene Mindermeinung: Sie haben es geschafft, an Land zu gehen und eine neue Existenz zu führen. Anton gerät in den Sog dieser Geschichten und stößt dabei auf Stationen seiner eigenen Vergangenheit, denen er lieber auch entkommen wäre. Und er erkennt, warum es lebensnotwendig sein kann, daran zu glauben, dass man den Verhältnissen entfliehen kann.

  • Taschenbuch 7,95 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 23.09.2010

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 23.09.2010
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-462-04246-7
Book Cover
Der Flug der Pelikane
  • »Es ist Leberts gelungenstes Buch. Mit wenigen Sätzen kann er Menschen einen Charakter, eine Einzigartigkeit geben; sogar zuweilen eine Lebensphilosophie formulieren.«

    Welt am Sonntag
  • »Sehr gelungen, sehr erwachsen, das Ganze.«

    Die Welt
  • »›Flug der Pelikane‹ ist ein mehrfacher Ausbruch, ein Weg zu neuen Ufern für die Helden – und ihren Autor.«

    1LIVE
  • »Lebert mischt beim Erzählen reales mit fantastiertem Material. Und so ist Flug der Pelikane Amerikaroman, Alcatrazporträt und schließlich auch Erinnerungsparcour.«

    Frankfurter Rundschau
  • »Ein tiefsinniger Roman und dabei herrlich unaufgeregt, unspektakulär. Mit frischen Bildern und in einer jungen Sprache [...]. Das Buch ist eine ständige Allegorie auf die Freiheit [...].«

    Hessischer Rundfunk
  • »[...] viel bunter als die vergangenen Romane. Benjamin Leberts Flug der Pelikane ist ein mehrfacher Ausbruch, ein Weg zu neuen Ufern für die Helden – und ihren Autor.«

    1LIVE
  • »Sehr gelungen, sehr erwachsen, das Ganze.«

    Elmar Krekeler, Die Welt
  • »Es ist Leberts gelungenstes Buch [...]. Mit wenigen Sätzen kann er Menschen einen Charakter, eine Einzigartigkeit geben; sogar zuweilen eine Lebensphilosophie formulieren.«

    Matthias Wulff, Welt am Sonntag
  • »Ein tiefsinniger Roman und dabei herrlich unaufgeregt, unspektakulär. Mit frischen Bildern und in einer jungen Sprache [...]. Das Buch ist eine ständige Allegorie auf die Freiheit [...].«

    Bettina Seidl, Hessischer Rundfunk

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher