Herbert Wehner

Herbert Wehner

Herbert Wehner, geboren 1906 in Dresden, gestorben 1990 in Bad Godesberg, 1927 Eintritt in die KPD, 1931 Mitglied des ZK, bis 1935 illegale Arbeit und Emigration nach Moskau. 1941 im Auftrag der Partei nach Schweden, Verhaftung, Verurteilung, Bruch mit der KP, nach dem Krieg Eintritt in die SPD, deren gesamte Politik er maßgebend prägte.

Selbstbesinnung und Selbstkritik Selbstbesinnung und Selbstkritik
Zuletzt erschienen

Selbstbesinnung und Selbstkritik

In einer klaren Sprache, die eine tiefe Zuneigung zum eigenen...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Herbert Wehner

Alle Bücher