Astrid Geisler

Astrid Geisler

Astrid Geisler, Jahrgang 1974, ist Reporterin der tageszeitung (taz) in Berlin. Sie hat Journalistik und Rechtswissenschaften in München und Paris studiert und als Norddeutschland-Korrespondentin der Nachrichtenagentur Agence-France Presse (AFP) in Hamburg gearbeitet. Für ihre Reportagen erhielt sie unter anderem ein Stipendium des »Netzwerks Recherche«, den Medienpreis Mecklenburg-Vorpommern und den Theodor-Wolff-Preis. Ihr 2011 gemeinsam mit Christoph Schultheis veröffentlichtes Sachbuch »Heile Welten. Rechter Alltag in Deutschland« wurde von der Bundeszentrale für Politische Bildung nachgedruckt. Mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt sie in Berlin.

Piratenbraut Piratenbraut
Zuletzt erschienen

Piratenbraut

Piratin auf Probe – ein Selbstversuch unter Nerds Die Piraten wollen...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Astrid Geisler

Alle Bücher