Anke Richter

Anke Richter

Anke Richter, in Singen geboren und in Köln aufgewachsen, absolvierte ihre journalistische Ausbildung in den USA. Sie war Zeitungsredakteurin, Playboy-Autorin und arbeitete für die Talkshows von Roger Willemsen und Reinhold Beckmann. Als freie Korrespondentin und südlichstes Mitglied der Weltreporter schreibt sie unter anderem für Mare, Geo und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. In der taz läuft ihre Kolumne »Neues aus Neuseeland«. Als Bücher erschienen »Aussteigen auf Zeit. Das Sabbatical-Handbuch« und »Zweihundert Tage in Tokelau«. Anke Richter lebt mit ihrer Familie in Christchurch. Sie hat einen Hund, aber kein Schaf.

Was scheren mich die Schafe Was scheren mich die Schafe
Zuletzt erschienen

Was scheren mich die Schafe

Wie die Kiwis wirklich sind Auslandskorrespondentin am Ende der Welt. Und...

Mehr erfahren

Alle Bücher von Anke Richter

Alle Bücher