News

(Fast) Unendlicher Vorlese-Spaß: Maxim Billers »Biografie« gelesen vom Schauspieler Samuel Finzi

Eine extralange Lesenacht - ab 21. September im SWR

Biller_Finzi_Biografie

Foto Samuel Finzi © SWR/Rafaela Pröll

»Was für ein Buch! Ich bin voller Bewunderung für Maxim Billers Erzähltemperament, das haben nun wirklich nicht viele. Das springt einen ja förmlich an. Ich gratuliere, ich kenne nichts Vergleichbares!« - Elfriede Jelinek über »Biografie«

Maxim Billers »Biografie« ist ein Roman wie eine wilde, anarchische TV-Serie. Wer bin ich und wo komme ich her, lautet die entscheidende Frage, aber die Antwort steckt wie bei Matroschka-Puppen in einer Vielzahl von Geheimdienstgeschichten, missglückten Ehen und Affären, Verrat, Betrug, schiefen Geldgeschäften, obskuren Filmprojekten. Auf 896 Seiten gibt es Geprotze, Klamauk, Witzeleien und Sex, sehr viel Sex. »Biografie« ist ein Buch des Zuviel - aber in Wirklichkeit ein Buch der geplanten Überforderung. Denn es geht in ihm ums Ganze, um jüdisches Leben nach dem Holocaust - mit allen Verwerfungen der Zeitläufe, der stalinistischen Repression, dem Kalten Krieg, der Wiedervereinigung, dem islamistischen Terror.

Samuel Finzi: »Ich habe schon seit langer Zeit nicht mehr so über Literatur in deutscher Sprache gelacht, wie über diesen Roman.«

Nun, fünf Jahre nach seinem Erscheinen, gibt es eine vollständige Lesung des Romans! 20 Tage dauerten die Aufnahmen für die Lesung von »Biografie« im SWR2. Der Schauspieler Samuel Finzi ist der Sprecher und die komplette Lesung von 28 Stunden, gegliedert in 36 Kapitel, ist ab 21. September in der ARD Audiothek und auf SWR2.de zu hören. Das Kulturradio SWR2 begleitet die XXL-Lesung mit einer »Langen Lesenacht« im Radio am 25. September von 23 Uhr bis 6 Uhr am 26. September.

Links und mehr Informationen:
»Maxim Biller: Biografie«, vollständige Lesung mit Samuel Finzi, ab 21. September 2021 in der ARD Audiothek, der SWR2 App und auf www.SWR2.de
»SWR2 Ohne Limit: Maxim Biller, Biografie – eine lange Lesenacht«, 25. September 2021, 23 Uhr
Videos, Hintergrundmaterial sowie ein ausführliches »lesenswert extra«-Gespräch über »Biografie« mit Denis Scheck und Maxim Biller auf SWR2.de 

Quellen:
https://www.swr.de/swr2/literatur/maxim-biller-biografie-eine-lange-lesenacht-swr2-ohne-limit-bis-6-uhr-2021-09-25-100.html
http://swr.li/samuel-finzi-liest-biografie

Maxim Biller, geboren 1960 in Prag, lebt seit 1970 in Deutschland. Von ihm sind bisher u.a. erschienen: der Roman »Die Tochter«, die Erzählbände »Wenn ich einmal reich und tot bin«, »Land der Väter und Verräter« und »Bernsteintage«. Sein Roman »Esra«, den die FAS als »kompromisslos modernes, in der Zeitgenossenschaft seiner ...

Zum Autor