Ronald Grossarth-Maticek

Krankheit als Biographie

Ein medizinsoziologisches Modell der Krebsentstehung und -therapie

Krankheit als Biographie

Ronald Grossarth-Maticek, Leiter des Forschungsprojekts »Sozialwissenschaftliche Onkologie« in Heidelberg, legte mit dem ersten Erscheinen dieses Buches 1979 die Ergebnisse seiner jahrelangen Forschungsarbeit erstmals einem größeren Leserkreis vor. Krebs, stellte er in zahlreichen Studien fest, ist auch eine psychosoziale Erkrankung, Produkt eines lebensgeschichtlich erlernten Fehlverhaltens. Mit der von ihm entwickelten und praktizierten kognitiven Verhaltenstherapie gibt der Autor entscheidende Impulse für eine effektive Krebsvorsorge.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41188-1
Erschienen am: 20.02.2018
302 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
14,99 €

Über den Autor/ die Autorin

Ronald Grossarth-Maticek
Ronald Grossarth-Maticek, 1940 in Budapest geboren, studierte Medizin und klinische Psychologie in Jugoslawien, schloß das Studium mit der Promotion in Soziologie in Heidelberg ab. Ab 1976 war er Projektleiter für »Sozialwissenschaftliche Onkologie« in Heidelberg.

Mehr

Weitere Bücher von Ronald Grossarth-Maticek

Alle Bücher von Ronald Grossarth-Maticek