A.M. Homes

Jack

Roman

Jack

Das Drama des Erwachsenwerdens – anrührend und meisterhaft erzählt von der Ausnahmeautorin A.M. Homes

Der preisgekrönte Coming-of-age-Roman der amerikanischen Autorin A.M. Homes, den sie im Alter von 19 Jahren schrieb, hat einen Helden, den man nicht vergisst. Ein moderner Klassiker wieDer Fänger im Roggen. Anrührend. Bewegend. Lustig und wahrhaftig.

Jack ist ein 15-jähriger Teenager, der wie die meisten Teenager einfach nur normal sein möchte. Auch wenn normal sein bei ihm heißt, Kind geschiedener Eltern zu sein und einen ziemlich merkwürdigen besten Freund zu haben.
Aber als Jacks Vater mit ihm auf einen See hinausrudert und ihm dort im Boot eröffnet, er sei schwul, ist für Jack nichts mehr normal. Jack muss für sich neu definieren, was »Familie« heißt. Warum erfährt er als letzter, dass sein Vater schwul ist? Warum muss sein bester Freund Max die Neuigkeit in der Schule verbreiten und ihm das Leben zur Hölle machen? Und was wird Maggie von all dem halten? Warum kann er nicht eine normale Familie haben, so wie Max?
Dass es bei seinem besten Freund alles andere als rosig aussieht, erlebt Jack bei einem Wochenendausflug mit der Familie des Freundes.
Jack sucht und findet seinen Weg – auch in unsere Herzen.


KiWi-Taschenbuch
Titel der Originalausgabe: Jack
Aus dem Amerikanischen von Hans-Georg Noack
ISBN: 978-3-462-03785-2
Erschienen am: 22.02.2007
256 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
8,95 €
Österreich
9,20 €

Über die Autorin

A.M. Homes
A.?M. Homes hat mehrere Romane veröffentlicht, darunter den Bestseller »Dieses Buch wird Ihr Leben retten« und »Das Ende von Alice«. Ihr Debüt »Jack« wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Darüber hinaus hat sie zwei Sammlungen mit Short Storys veröffentlicht und ihr Memoir »Die Tochter der Geliebten«. A.?M. Homes lebt in New York City.

Mehr

Weitere Bücher von A.M. Homes

Alle Bücher von A.M. Homes

Lesetipps

Unerwartet schöne Tage
Unter Wasser atmen
Woraus wir gemacht sind
Falling Man