Mario Adorf

Der Fenstersturz

Merkwürdige Geschichten

Der Fenstersturz

»Uneitel und gescheit: Der Erzähler Mario Adorf verdient Respekt.« FAZ

Eine herrliche Sammlung merkwürdiger Geschichten des großen Schauspielers und Erzählers Mario Adorf über berühmte und weniger berühmte Zeitgenossen: Roger Moore, Romy Schneider, Alain Delon, Fritz Kortner, Billy Wilder, Bertolt Brecht, Klaus Kinski, Gian Maria Volonté u.v.a.

Wie wahr seine Geschichten sind, ist nicht immer ganz klar, obwohl es in ihnen um Menschen und Ereignisse aus dem wirklichen Leben geht: Um Romy Schneider etwa und Alain Delon, bei denen an einem römischen Sommerabend 1961 wieder einmal der Haussegen schief hing, oder um Klaus Kinski, dessen Beziehung zu Mario Adorf die eigenartigsten Bahnen durchlief. Der berühmte Theaterregisseur Fritz Kortner knechtet den jungen Schauspieler Mario Adorf auf unnachahmliche Weise an den Münchner Kammerspielen, und Klaus Jürgen Wussow erlebt mit Hans Korte etwas in einem Wirtshaus im Spessart, das ihm kein Leser glauben wird.


KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-05309-8
208 Seiten, Broschur
Noch nicht erschienen
(erscheint am 07.01.2019)

Preis

Deutschland
10,00 €
Österreich
10,30 €

Über den Autor

Mario Adorf
Mario Adorf, geboren am 8.9.1930 in Zürich, aufgewachsen in Mayen/Eifel, lebt heute in Paris und München. Seit über 60 Jahren trat er in ungezählten Bühnenrollen und deutschen sowie internationalen Filmproduktionen auf. Darüber hinaus ist er Entertainer und Sänger. Seit 1992 veröffentlichte er zahlreiche Bücher bei Kiepenheuer & Witsch, u.a. Der Mäusetöter, Der Dieb von Trastevere, Der römische Schneeball, Der Fotograf von San Marco und zuletzt Himmel und Erde – Unordentliche Erinnerungen.

Mehr

Weitere Bücher von Mario Adorf

Alle Bücher von Mario Adorf