Christoph Biermann auf der Shortlist vom »Fußballbuch des Jahres 2015«

mit »Wenn wir vom Fußball träumen. Eine Heimreise«

Wenn wir vom Fußball träumen

Christoph Biermann ist mit Wenn wir vom Fußball träumen auf der diesjährigen Shortlist vom »Fußballbuch des Jahres« vertreten.

Nominiert wurde er von Jurymitglied Anna Kemper (DIE ZEIT). In ihrer Begründung schreibt sie: »Aus Biermanns Buch kann man […] einiges lernen, über Heimat, Identität, Menschen und Fußball […]. Es hat das, wovon wir träumen, wenn wir von einem Fußballbuch träumen. Daher ist es für mich das Fußballbuch des Jahres.«

Aus den 11 Titeln der Shortlist wird das Siegerbuch gekürt, das auf der Gala zur Verleihung des Deutschen Fußball-Kulturpreises am 23. Oktober 2015 in Nürnberg geehrt wird. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch gratuliert Christoph Biermann ganz herzlich zu dieser Nominierung und drückt ihm die Daumen für die weitere Preisvergabe.


Wenn wir vom Fußball träumen

Christoph Biermann

Wenn wir vom Fußball träumenEine Heimreise

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 10.09.2014

Die Kraftströme des Fußballs

Fußball ist zum vielleicht letzten großen Thema geworden, auf das sich fast alle einigen können. Aber worum geht es dabei eigentlich? Und welche Kräfte werden dabei frei? Auf der Suche nach einer Antwort hat sich Christoph Biermann auf eine Heimreise ...