BREAKING NEWS – Neuer Schätzing

Am 6. März 2014 erscheint Frank Schätzings neuer Thriller BREAKING NEWS bei Kiepenheuer & Witsch.

Wo immer die Welt brennt – Starreporter Tom Hagen ist an vorderster Front dabei, zu jedem Risiko bereit. Bis er in Afghanistan den Bogen überspannt. In einer einzigen, mörderischen Nacht verliert er alles: Renommee, Geld, Zukunft. Drei Jahre später bietet sich in Israel die Gelegenheit zum Comeback. Doch was ein journalistischer Coup zu werden verspricht, entwickelt sich unversehens zu einer Hetzjagd durch die explosivste Region der Welt. Auf der Flucht vor Geheimagenten und Killern kämpft Hagen ums nackte Überleben – gegen eine Verschwörung, deren Anfänge ins koloniale Palästina zurückreichen, in eine von Mythen durchzogenen Epoche, als die Saat für den Nahostkonflikt gelegt wurde …

Breaking News ist Thriller, Politdrama und Familiensaga. Einmal mehr begibt sich der in Köln lebende Bestsellerautor thematisch auf neues Terrain: „Mein Kopf fühlt sich immer dort am wohlsten, wo ich noch nie war“, so der 56jährige.

Breaking News erscheint am 6. März 2014 mit einer Startauflage von 500.000 Exemplaren. Frank Schätzing wird zunächst auf der Leipziger Buchmesse und an vier Abenden der Lit.Cologne sein Buch präsentieren. Eine Lesetour folgt im Herbst 2014.

Die bei Kiepenheuer & Witsch erschienenen Bücher des Kölner Autor erreichten eine Gesamtauflage von mehr als 3 Millionen Exemplaren und wurden in 27 Sprachen übersetzt.

Breaking News ca. 950 Seiten, 26,99 €. Das Hörbuch erscheint zeitgleich im HÖRVERLAG.



Frank Schätzing

geboren 1957 in Köln, studierte Kommunikationswissenschaften, war Creative Director in internationalen Agenturen-Networks und ist Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi.

Anfang der Neunziger begann er, Novellen und Satiren zu schreiben und veröffentlichte 1995 den historischen Roman Tod und Teufel. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen erschien 2000 der Bestsellerroman Lautlos, ein politischer Thriller über den Weltwirtschaftsgipfel 1999, den die Presse als »schillernde Momentaufnahme des ausgehenden Jahrtausends« lobte.

Im Frühjahr 2004 erschien sein Roman Der Schwarm. Das Buch hat seit Erscheinen eine Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren erreicht und wurde weltweit in 27 Sprachen übersetzt. Die Filmrechte an Der Schwarm wurden von Hollywood erworben (Uma Thurman sowie Ica & Michael Souvignier).

2004 erhielt Frank Schätzing den Corine-Preis und 2005 den Deutschen Science-Fiction-Preis.
2006 erschien sein zweites Buch über die Meere Nachrichten aus einem unbekannten Universum.
2009 erschien sein Thriller Limit.
Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.

Romane von Frank Schätzing

Tod und Teufel, 1995
Lautlos, 2000
Der Schwarm, 2004
Limit, 2009



Frank Schätzing bei Kiepenheuer & Witsch

Breaking News

Frank Schätzing

Breaking News

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 06.03.2014

Der neue Roman von Frank Schätzing: Breaking News ist Thriller, Politdrama und Familiensaga – hart, rasant und berührend.

Tom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein ...


Der Schwarm

Frank Schätzing

Der SchwarmRoman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 17.02.2004

Das Meer schlägt zurück – in Frank Schätzings meisterhaftem Thriller erwächst der Menschheit eine unvorstellbare Bedrohung aus den Ozeanen.

Frank Schätzing inszeniert die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen. Ein globales Katastrophenszenario zwischen Norwegen, ...


Limit

Frank Schätzing

LimitRoman

gebunden mit SU, Erscheinungsdatum: 05.10.2009

Mai 2025: Die Energieversorgung der Erde scheint gesichert, seit die USA auf dem Mond das Element Helium-3 fördern. Bahnbrechende Technologien des Konzerngiganten Orley Enterprises haben die Raumfahrt revolutioniert, in einem erbitterten Kopf-an-Kopf-Rennen versuchen Amerikaner und ...