Jesper Stein

Weißglut

Der zweite Fall für Kommissar Sten

Weißglut

»Unruhe« stand monatelang auf der Bestsellerliste der Zeit – hier kommt der zweite Band

Brütende Hitze liegt über Nørrebro, und mit Vizekriminalkommissar Axel Steen geht es immer weiter bergab. Sein Haschischkonsum steigt, seine Todesängste fressen ihn auf und dann wird auch noch sein Intimfeind Jens Jessen, der neue Mann an der Seite seiner Exfrau Cecilie, in den Rang eines Polizeichefinspektors befördert und ist somit sein Chef. Erst ein neuer Fall, der ihn bis ins Mark trifft, reißt Axel aus seiner Lethargie: Nach einer Vergewaltigung werden DNA-Spuren gefunden, die zu dem Mord an Marie Schmidt vor vier Jahren passen; dem Mord, der Axels Ehe mit Cecilie ruinierte und beinahe das Leben seiner damals zweijährigen Tochter Emma gekostet hätte. Und den er nie aufklären konnte. Der Bluthund in Axel erwacht und nimmt die Fährte auf.
Jesper Stein, dessen Erstling es gleich auf die Krimibestenliste der Zeit geschafft hat, ist mit diesem Roman wieder ein großer Wurf gelungen: Er kennt Nørrebro bis in den letzten schmutzigen Winkel und hält die Spannung bis zur letzten Seite.


eBook by Kiepenheuer&Witsch
Titel der Originalausgabe: Bye-Bye Blackbird
Aus dem Dänischen von Patrick Zöller
ISBN: 978-3-462-30855-6
Erschienen am: 08.01.2015
416 Seiten, eBook
Axel Steen ermittelt
Bandnummer 2
Lieferbar

Preis

Deutschland
10,99 €
Österreich
0,00 €

Rezensionen

Über den Autor

Jesper Stein
Jesper Stein ist Journalist und arbeitete als Kriminalreporter in Kopenhagen. 2008 erschien sein Bestseller über Bent Isager-Nielsen, den Leiter der Sektion 1, dem dänischen Pendant zum FBI. Das Buch erklärt u.a., warum Dänemark die weltweit höchste Aufklärungsrate bei Mordfällen aufweisen kann. Jesper Stein lebt seit 1992 in Nørrebro, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Dies ist sein dritter Roman um den Kommissar Axel Steen.

Mehr

Weitere Bücher von Jesper Stein

Alle Bücher von Jesper Stein