Siranna Sateli

Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder

Roman in zehn Geschichten

Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder

Ein mitreißender Roman – eine griechische Scheherazade.

Siranna Sateli erzählt in ihrer Familiensaga, die um die Jahrhundertwende im Norden Griechenlands spielt, von Christóphoros und seiner vielköpfigen Familie. Drei Generationen, die Kinder und Kindeskinder aus den drei Ehen des Patriarchen, leben unter einem Dach. Heirat und Geburt, Liebe, Leben und Tod, der Rhythmus des Jahres mit seinen Feiertagen und den Bräuchen einer ländlichen, archaisch anmutenden Welt, fern, doch im Verhalten der Menschen nah und vertraut – all das spiegelt sich im Schicksal einzelner Familienmitglieder. Da geht es um das stürmische und folgenreiche Liebesleben eines schönen jungen Mannes und seine Zähmung in der Ehe, um die Einsamkeit und unglückliche Liebe einer alten Jungfer, um das Los der schuftenden und ständig gebärenden Frauen. Sateli schildert eine Familie, die eine Welt für sich ist und so groß, daß nicht alle Mitglieder auf das Foto zur Erinnerung an den Beginn des Jahres 1900 passen.
Mit unverwechselbarer Stimme erzählt Sateli, episch und liebevoll detailliert, von spannenden Ereignissen, faszinierenden Charakteren und insbesondere von eindrucksvollen Frauen. Kunstvoll verknüpft sie die einzelnen Schicksale miteinander und löst mit ihrem hinreißenden Roman einen Leserausch aus.


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-40135-6
Erschienen am: 20.10.2017
856 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
26,99 €
Österreich
27,80 €

Über den Autor/ die Autorin

Siranna Sateli
Siranna Sateli, freie Schriftstellerin, wurde 1951 in Thessaloniki geboren. Nach dem Abitur verbrachte sie mehrere Jahre im europäischen Ausland.

Mehr

Alle Bücher von Siranna Sateli